NEUIGKEITEN

Prinz William setzte sich für Meghan und Harry in einer Auseinandersetzung mit der Königin ein

March 27, 2019 16:04

Gerüchte über eine angebliche Fehde zwischen den Cambridges und den Sussexes kreisen seit einigen Monaten.

Getty Images / Ideal Image

Weiterlesen: "Bist du dir sicher, Harry?" Prinz William war scheinbar gegen Harrys und Meghans 'Wirbelwindromanz'

Einige Quellen berichteten, dass es Meghan und Kate sind, die keine Gemeinsamkeiten finden können, und andere behaupteten, dass die wirkliche Rivalität zwischen den beiden Brüdern, William und Harry, bestehe, während sich ihre Frauen nicht im geringsten für einander interessieren.

Auf der anderen Seite sagen einige Experten, dass die beiden Paare tatsächlich eine gute Beziehung zueinander haben, und die eigentliche Kluft zwischen dem Herzog und der Herzogin von Sussex und den älteren Mitgliedern der königlichen Familie liegt.

Getty Images / Ideal Image

William setzte sich für Harry und Meghan ein, sagt ein Experte

Wenn Sie verfolgen, was die Royals so machen, wissen Sie, dass Meghan und Harry oft ihr eigenes Ding durchziehen wollen. Sie wollen in einen separaten Wohnsitz – Frogmore Cottage – von Kate und William entfernt, einziehen.

Das Paar wollte auch ein eigenes Kommunikationsteam, worüber die Königin und Prinz Charles nicht glücklich waren. Aber Prinz William reagierte und setzte sich für seinen Bruder ein.

Getty Images / Ideal Image

Weiterlesen: Eigenständigkeit verweigert! Die Queen hat Meghan Markles & Prinz Harrys Pläne von Selbstständigkeit abgelehnt

Dem königlichen Experten, Omid Scobie, zufolge half der Herzog von Cambridge der Sussex-Familie, mehr Geld für ihr Team zu erhalten. Der Experte sagte im Podcast On Heir:

Es war tatsächlich Prinz William, der einspringen und darum kämpfen musste, dass Harry etwas mehr Geld für den Aufbau eines Teams erhält.

Weil er versteht, was das für Harry bedeutet und wie viel er erreichen möchte und auch, wie wichtig Meghan und Harry für das Image und die Marke der Königsfamilie sind.

Getty Images / Ideal Image

Berichten zufolge gelang es ihnen, einen Kompromiss zu finden: Ein Teil des Teams wird vom Sussex-Paar selbst eingestellt, und ein Teil wird mit anderen Mitgliedern der königlichen Familie geteilt. Scobie sagte:

Ein großer Teil ihres Teams wird mit dem Herzog von York und Prinz Edward und Prinzessin Anne geteilt.

Dort stehen auch die gleichen Kommunikationsmitarbeiter zur Verfügung, die in der allgemeinen Geschäftsstelle tätig sind. Sie werden kein eigenes exklusives Team für sich haben.

Getty Images / Ideal Image

Eine der neuesten Ergänzungen von Meghan und Harrys eigenem Team ist übrigens die ehemalige Wahlberaterin von Hillary Clinton, Sara Latham.

Weiterlesen: Wie clever! Ein Kleidungsstück, das sich Herzogin Meghan von Schauspielerin Meghan geliehen hat