NEUIGKEITEN

Der königliche Filmemacher sagt, es gäbe böses Blut zwischen William und Harry, aber Leute wollen es nicht wahrhaben

March 20, 2019 15:37

Royale Fans auf der ganzen Welt machen sich Sorgen um die Beziehung zwischen Kate Middleton und Meghan Markle. Sie behaupten, dass zwischen ihnen ein großer Abstand besteht.

Getty Images / Ideal Image

Weiterlesen: Nein, es sind keine Gurken! Meghan Markle enthüllte ihr Verlangen in der Schwangerschaft

Es gibt viele Spekulationen über ihre Beziehungen. So wurde kürzlich berichtet, dass Meghan Markle Kate Middletons Elterntipps nicht hören möchte und sich von ihren Freunden beraten lassen möchte.

Es stellte sich jedoch heraus, dass nicht nur Meghan und Kate nicht vertrauenswürdige Beziehungen aufrechterhalten, da ihre Ehemänner einander auch nicht so nahe stehen, wie es scheinen mag.

Die Meinung des königlichen Filmemachers

Ein königlicher Filmemacher sagt, zwischen Prinz William und Prinz Harry stecke böses Blut, aber Leute wollen es nicht sehen.

Nick Bullen ist ein sehr erfahrener und talentierter Filmemacher, der seit rund 20 Jahren Beiträge über die britische Königsfamilie erstellt. Er behauptet, die Beziehungen zwischen Prinz William und Prinz Harry seien nicht so gut, wie Leute vielleicht denken.

Nick fügte hinzu, dass die Öffentlichkeit diese Fakten einfach nicht sehen und vor den direkten Zeichen ihre Augen schließen möchte.

Weiterlesen: Von wegen kindersicher! Ryan Reynolds fand ein erschreckendes Detail auf einem seiner Kinderfotos in einer Zeitung

Es ist tatsächlich so, dass zwischen William und Harry ein Spalt entstanden ist. Ich denke du weißt schon. Alle Brüder gehen getrennte Wege. Alle Familien treiben auseinander. Ihr Auseinandertreiben wird im Moment öffentlich. Ich denke, Leute wollen das nicht über diese beiden Jungs denken. Dies sind zwei Jungen, die ihre Mutter [Prinzessin Diana] in einem sehr frühen Alter verloren haben, und in einer Märchenwelt würden sie näher als je zuvor sein und einander brauchen, und ich denke, das ist wahrscheinlich teilweise wahr, aber ebenso sind sie zwei erwachsene Männer in ihren 30ern, die ihre eigene Familien gegründet haben, verschiedene Ehefrauen haben, in verschiedene Teile des Landes ziehen, andere Aufgaben bewältigen müssen.

Meinung des Körpersprachexperten

Ein Körpersprachexperte entdeckte im Dezember Warnsignale eines Konflikts zwischen den Brüdern. Es gibt keine Blicke oder Austäusche mehr zwischen Prinz William und Prinz Harry, und es scheint, als wären sie einander entfremdet. Früher würden sie oft Scherze machen und zusammen lachen, aber jetzt ist die Situation unvergleichbar anders.

Wir waren so begeistert von den beiden Frauen, dass wir die Prinzen vergessen haben. Abgesehen davon, dass sie ein starres, festes Lächeln auf ihren Gesichtern hatten, sah ich weder Blick noch Austausch zwischen ihnen. Man hat sie schon immer lachen und Witze teilen sehen, sie haben normalerweise viele 'Krawattenzeichen' (Gesten, die Nähe signalisieren) zwischen sich. Beide haben ihre Hände in den Taschen stecken und ich habe überhaupt keine Verbindungssignale zwischen ihnen gesehen.

Der königliche Filmemacher sagt, zwischen Prinz William und Prinz Harry stecke böses Blut, aber die Leute wollen es nicht sehen. Darüber hinaus haben Körpersprachexperten auch schlechte Omen bemerkt.

Weiterlesen: Sie macht es auf ihre Weise: Berichten zufolge wird Meghan Markle ihre Kinder anders als Kate Middleton erziehen