Leicht atmen: 10 tolle Möglichkeiten, um die Innenluft sauber und frei von Giftstoffen zu halten

Tipps und Tricks

October 9, 2018 16:19 By Fabiosa

Menschen müssen Sauerstoff einatmen, um zu überleben und es ist wichtig, ein gesundes Leben zu gewährleisten. Vor allem für Menschen, die viel Zeit zu Hause verbringen.

Antonio Guillem / Shutterstock.com

Größtenteils hilft gute Luft dem menschlichen Körper, sich während der Schlafzyklen zu verjüngen und man hat eine höhere Wahrscheinlichkiet, erfrischt aufzuwachen. Stelle zu diesem Zweck sicher, dass die Räume gut belüftet sind und frei von Faktoren sind, die die Luftqualität beeinträchtigen. Hier sind 10 kluge Wege, um Zuhause eine gute Raumluft zu bewahren.

1. Halte Zimmerpflanzen

Pflanzen nehmen Kohlendioxid auf und setzen Sauerstoff frei. Sie sind eine gute Möglichkeit, um sicherzustellen, dass die Raumluft gesund bleibt. Sie haben auch andere Vorteile, wie das Gewährleisten von Stressabbau. Für eine maximale Wirkung, platziere die Pflanzen an geeigneten Stellen im Haus.

Anatoly Tiplyashin / Shutterstock.com

2. Reinige die Luftfilter

Nach einer Weile werden selbst die besten Luftfilter schmutzig und verstauben. Warte daher regelmäßig den Luftfilter, um frei strömende Luft sicherzustellen.

Serenethos / Shutterstock.com

3. Deckenventilatoren

Häuser mit geschlossener Klimaanlage können mit der Zeit stickig werden. Öffne ab und zu die Fenster, um frische Luft hereinzulassen und lass dabei die Deckenventilatoren an. Sie beschleunigen die Luftzirkulation.

4. Installiere Jalousien an den Fenstern

Das Sonnenlicht kann sogar die luftigsten Räume feucht werden lassen. Um dem entgegenzuwirken, installiere Jalousien oder Lichtvorhänge. Sie halten die Sonne draußen, lassen aber immer noch die frische Luft herein.

gpointstudio / Shutterstock.com

5. Verwende natürliche Reinigungsmittel

Im Freiverkehr gehandelte Hausreiniger können zwar wirksam sein, ihr chemischer Gehalt verschlechtert jedoch die Luftqualität. Verwende stattdessen natürliche Reinigungsmittel wie Backpulver, weißen Essig und Limonaden.

6. Vermeide Chemikalien

Materialien mit niedrigem VOC-Gehalt oder ohne VOC sollten so weit wie möglich verwendet werden. Dies beinhaltet Farbe und Einrichtung. Diese Materialien emittieren nur minimale Mengen an Chemikalien in die Luft.

Marianna Karabut / Shutterstock.com

7. Himalaya Pinksalzlampen

Sie sind preiswert und wirken hervorragend bei der Entfernung von Giftstoffen aus der Luft. Platziere sie einfach irgendwo in deinem Haus.

8. Aktive Holzkohle

Einige Unternehmen verkaufen es als Lufterfrischer-Einheiten, die man in den örtlichen Läden kaufen kann. Wie die Salzlampen filtern sie ebenfalls den Kohlenstoff in der Luft.

9. Ätherische Öle

Wenn du ein wenig Aroma in einem bestimmten Raum möchtest, probiere mal ätherische Öle aus. Sie werden aus natürlichen Produkten hergestellt und können das Ambiente in jedem Raum positiv beeinflussen.

10. Bienenwachskerzen

Im Gegensatz zu Paraffinkerzen ist Bienenwachs ungiftig und sorgt dennoch in jedem Raum für ein wohliges Gefühl, damit man stets die frische Luft genießen kann.

Wissenschaftler sagen, dass Pflanzen Wunder bewirken

Was viele Leute nicht wissen, ist, dass Wissenschaftler in Amerika viel dazu beigetragen haben, gesunde Luft zu Hause zu fördern. Eine NASA-Studie aus dem Jahr 1989 lieferte einen Großteil der Informationen, auf denen die derzeitigen Bemühungen zur Förderung von Hauspflanzen basieren. Dieses Video gibt eine grafische Erklärung der wunderbaren Arbeit, die Zimmerpflanzen erledigen.

Tolle Zimmerpflanzen

Die Entscheidung, welche Zimmerpflanze gekauft werden soll, kann eine schwierige Aufgabe sein, zumal nicht alle Zimmerpflanzen einfach zu pflegen sind. Dennoch können einige den wechselnden Innenraumbedingungen standhalten.

CLICKMANIS / Shutterstock.com

Aloe Vera führt die Liste an und kann bei Temperaturen bis zu 70 Grad überleben. Mit etwas trockenem Boden und häufigem Wässern bleibt die Aloe-Pflanze lange grün.

Scharfsinn / Shutterstock.com

Der englische Efeu ist eine hängende Pflanze, die überall gut aussieht und sogar um Möbel herumschleichen kann, wenn sie sorgfältig behandelt wird. Außerdem sollte man sich einen Babykaktus zulegen, wenn man Borsten gerne hat. Diese entzückenden Pflanzen werden die Stimmung in deinem Zimmer auffrischen und das ganze Jahr über das Gefühl von Grün vermitteln.


Dieses Material dient nur zu Informationszwecken. Die Redaktion haftet nicht für Schäden oder andere Folgen, die durch die Verwendung der in diesem Artikel beschriebenen Methoden, Produkte oder Gegenstände verursacht werden können.