Wow! Dieses Paar baute einen rostigen Schulbus zu einem genialen Minihaus um, um damit einen Trip durch das ganze Land zu wagen

Inspiration

August 22, 2018 15:19 By Fabiosa

Wenn Menschen verreisen, dann schlafen sie meistens in Hotelzimmern. Natürlich kann sich das nicht jeder leisten, da Hotels teuer wird, vor allem im Sommer. Aber dieses Paar hat es geschafft, die perfekte Lösung zu finden!

Zwei Lehrer aus New York kauften einen alten Schulbus und bauten ihn komplett um, um damit zusammen mit ihrem Hund einen sechswöchigen Trip durch das ganze Land zu wagen.

Andrew und Steph MacArthur sind nun stolze Besitzer eines unglaublichen, selbstgebastelten Wohnwagens. Sie schafften es, den Schulbus komplett umzurüsten und sogar einen durch Solarzellen betriebenen Kühlschrank, ein komplettes Wohnzimmer mit einer gemütlichen Couch und neuen Arbeitsflächen aus Holz einzubauen.

Nun fühlen sich die beiden total frei und können unterwegs alles machen: Fischen, Campen, Radfahren und so viele Abenteuer erleben, wie es nur geht. Super gemacht!

Übrigens waren die beiden nicht die ersten, die sich dazu entschlossen haben, einen alten Bus in einen Wohnwagen umzubauen. Auch die Finanzberaterin Marsha Barnes hatte es geschafft, aus einem alten Bus ein fahrendes Haus zu machen.

Der aktuelle Food-Truck-Trend hatte sie dazu inspiriert, ein solch tolles, personalisiertes Büro zu bauen.

Für die menschliche Kreativität gibt es keine Grenzen. Diese Personen beweisen, dass es möglich ist, viele Dinge ganz alleine zu bewerkstelligen. Man braucht dazu nur Entschlossenheit!