FAMILIE UND KINDER

Es gibt eine neue Möglichkeit, um die Erinnerungen an deine Zeit mit deinem Baby während der Schwangerschaft zu bewahren - Schmuckstücke, die aus der Nabelschnur bestehen!

November 23, 2018 19:15

Es gibt so viele Möglichkeiten, um die Erinnerungen an die Schwangerschaft zu bewahren: Erinnerungsschachteln, Fotoaufnahmen, Tattoos, etc. Aber nun gibt es eine neue Möglichkeit für Eltern: Sie können nun Schmuckstücke kaufen, die aus der Nabelschnur gemacht wurden.

Wie Sofeminine berichtet, nimmt das Baby im Bauch der Mutter über die Nabelschnur Nahrung auf, da diese mit der Plazenta verbunden ist. Meistens wird diese direkt nach der Geburt des Babys oder kurze Zeit später abgeschnitten. Manche Eltern schneiden die Nabelschnur selbst als symbolischen Akt durch. Aber dies ist das erste Mal, dass jemand auf die Idee gekommen ist, aus der Nabelschnur Schmuckstücke herzustellen.

Lolostock / Shutterstock.com

Weiterlesen: 6-jähriger Junge hinterlässt eine Notiz für seine Eltern, kurz bevor er an einer Gehirnerkrankung stirbt

Schmuckstücke aus der Nabelschnur

Die Schmuckdesignerin Ruth Avra aus Florida sagt, dass man durch ein Nabelschnur-Schmuckstück die Erinnerungen an die Geburt sowie an die einzigartige Verbindung zwischen Mutter und Baby bewahren kann. Sie stellt schon seit sechs Jahren solche ungewöhnlichen Schmuckstücke her. Das erste Schmuckstück entstand, weil sie eine Freundin darum gebeten hatte.

Bei einem Interview mit Today sagte sie:

Eine enge Freundin von mir gab mir 2011 die Nabelschnur ihres Sohnes und bat mich darum, daraus ein Schmuckstück zu machen. Ich bin Schmuckdesignerin, weswegen dies eigentlich eine ziemlich einfache Aufgabe für mich sein sollte. Die Nabelschnur lag jedoch mehrere Monate auf meinem Schreibtisch. Ich war zu dieser Zeit mit meinem ersten Kind schwanger und kurz nach der Geburt meines Sohnes legte ich meine Nabelschnur neben die Nabelschnur meiner Freundin. Allein durch den Unterschied zwischen den beiden wurde mir klar, was ich zu tun hatte.

Ruth Avra sagt, dass Schmuckstücke, die aus der Nabelschnur hergestellt wurden, momentan sehr im Trend liegen und das bereits Hunderte Menschen ein solch einzigartiges Schmuckstück bestellt haben. Für gewöhnlich läuft der Prozess so ab: Die Menschen trocknen die Nabelschnur und warten darauf, bis Ruth Avra daraus mit Silber und Harz ein Schmuckstück hergestellt hat.

Die Fotos der Nabelschnur-Schmuckstücke von Ruth Avra sind auch in den sozialen Netzwerken beliebt. Die meisten Menschen sind der Meinung, dass es sich dabei um eine gute Idee handelt, vor allem für Eltern, deren Kinder tot auf die Welt gekommen sind. Es ist eine einzigartige Möglichkeit, um die Erinnerungen an die wunderschöne Zeit im Bauch der Mutter zu bewahren.

Dies könnte wirklich eine gute Idee für Mütter sein, deren Kinder tot auf die Welt gekommen sind.

Kristin ich wusste, dass ich meine aus einem Grund aufbewahrt habe.

Meine erste Reaktion war "warum nur" und "nein", aber nachdem ich den Kommentar über totgeborene Kinder gelesen habe, denke ich nun, dass dies eine süße Idee ist.

Ruth Avra ist wirklich eine talentierte Schmuckdesignerin, die den Menschen die Möglichkeit gibt, ihre Schwangerschaftsmomente für immer in Erinnerung zu behalten.

Weiterlesen: Ein süßes Foto von Prinz Charles und Baby Louis schmückte das Cover des Sunday Times Magazine