FAMILIE UND KINDER

Diese Mutter verrät einen einfachen und wirksamen Trick, um bei Kindern eine verstopfte Nase wieder freizubekommen. Und andere Eltern können ihr einfach nicht genug dafür danken

January 10, 2019 15:31

Wenn deine Kinder an einer Erkältung leiden, dann bist du dazu bereit, fast alles zu tun, damit es ihnen besser geht. Tee mit Honig, Brustcremes und Salzwasserspülungen können ein wenig Linderung bringen, aber es gibt noch eine andere Methode, mit der man eine verstopfte Nase in Windeseile wieder freibekommt, von der nur wenige Eltern bisher gehört haben.

Weiterlesen: Sicherheit für Kinder: Wichtige Tipps zur Vermeidung von Entführungen, einschließlich Anti-Kidnapping-Vorrichtungen

Nebenhöhlen-Massage, um eine verstopfte Nase wieder freizubekommen

Sia Cooper, Personal Trainerin und Mutter, verriet einen hilfreichen Trick, den auch andere Eltern bei ihren kranken Kindern anwenden können.

Sias Tochter litt an einer lästigen Erkältung und zahnte zudem. Es war sehr schlimm für die Mutter, ihrem Kind dabei zuzusehen, wie es Schwierigkeiten hatte, während des Abendessens durch die Nase zu atmen. Deswegen probierte sie eine Nasennebenhöhlen-Massage aus. Dies ist eine eher unbekannte Technik, um eine verstopfte Nase wieder freizubekommen.

Das ist zwar kein typischer Fitness-Post von mir, aber ich wollte euch eine kleine Sache verraten, die bei mir sehr geholfen hat. Meine Kleine hat sich letzte Woche eine Erkältung zugezogen und zahnt zudem. Beim Abendessen konnte sie kaum mehr atmen! Wenn du kein Fan von Medikamenten bist, dann kannst du Akkupressur und eine Nebenhöhlen-Massage ausprobieren. Drücke einfach mit deinen Fingerspitzen auf die Nase und reibe sanft umher, sodass der Schleim abfließt. Dies hilft auch dabei, den Druck in der Nase loszuwerden, wodurch sich deine Kleinen besser fühlen werden! Funktioniert auch gut bei Erwachsenen 🤗

Die Mutter massierte Stirn, Nase und den Bereich unter den Augen ihrer Tochter, wo sich die Nasennebenhöhlen befinden. Sie filmte die gesamte Prozedur und teilte sie auf Instagram, wo ihr viele Mütter in den Kommentaren für den hilfreichen Trick dankten:

Ich habe diesen Trick bei meinem Ehemann und bei meiner Tochter ausprobiert und es hat funktioniert! Vielen Dank, dass du diesen Trick mit uns geteilt hast. ❤

Ich habe diesen Trick heute bei meinen Kopfschmerzen ausprobiert. Vielen Dank dafür, dass du diesen Trick verraten hast ich liebe deinen Account

Dieses Video hat mir viel geholfen, vielen Dank!

Ich probiere diesen Trick gerade bei meiner Fünfzehnjährigen aus. Vielen Dank

Ich glaube, dass dieser Trick funktioniert und habe ihn bereits bei mir selbst und bei meinen Kindern ausprobiert. Er funktioniert!

Weiterlesen: 4 einfache Tipps zur Korrektur der Körperhaltung ihres Kindes

Was ist die Ursache für eine verstopfte Nase und was kann man dagegen tun?

Eine verstopfte Nase ist ein häufiges Symptom für eine Grippe oder eine Erkältung. Wenn der Grund für eine verstopfte Nase eine akute Infektion der Atemwege ist, dann verschwinden die Symptome für gewöhnlich innerhalb einer Woche. Wenn die verstopfte Nase weiterhin besteht, dann besteht vermutlich eine andere Ursache dafür:

  • Allergien;
  • Polypen in der Nase;
  • Chemikalien;
  • Reizstoffe in der Umwelt;
  • chronische Sinusitis (Entzündung der Nebenhöhlen);
  • Nasenscheidewandverbiegung.

FGC / Shutterstock.com

In den meisten Fällen kann man eine verstopfte Nase mit Hausmittelchen lindern. WebMD schlägt die folgenden Hausmittelchen vor:

1. Nasenspülung

Dieses einfache Hausrezept lässt sich ganz einfach mit Zutaten herstellen, die man in jeder Küche findet. Löse dazu einfach einen halben Teelöffel Salz und eine Prise Backpulver in einem Glas warmem Wasser auf. Gieße die Lösung in ein Neti-Kännchen und spüle damit deine Nase aus. Diese Prozedur kann mehrmals am Tag wiederholt werden.

Alexeysun / Shutterstock.com

2. Dampf

Dampf kann dabei helfen, den Schleim aus deiner Nase zu entfernen. Eine heiße Dusche oder ein heißes Bad können Wunder bewirken, du solltest jedoch nicht allzu lange duschen oder baden (ca. 10 Minuten), um deine Haut nicht zu schädigen.

Glaze Image / Shutterstock.com

3. Pfefferminze

Menthol ist die aktive Substanz in der Pfefferminze und fungiert als natürliches abschwellendes Mittel. Gib ein paar Tropfen ätherisches Pfefferminz-Öl in dein Badewasser. Du kannst auch mehrmals am Tag Pfefferminz-Tee trinken, was ebenfalls hilfreich sein kann.

JL-Pfeifer / Shutterstock.com

Diese Methoden kannst du auch bei jungen Kindern anwenden. Achte nur darauf, dass dein Kind nicht allergisch auf Pfefferminze reagiert, wenn du den Trick mit Pfefferminze ausprobieren willst!

Wenn deine Nase länger als eine Woche verstopft ist, dann gehe zum Arzt.

Weiterlesen: 8 einfache Tipps, damit Ihr Lächeln strahlend weiß und Ihre Zähne gesund bleiben!


Dieser Artikel dient ausschließlich zu Informationszwecken. Einige der in diesem Artikel beschriebenen Produkte und Gegenstände können eine allergische Reaktion auslösen oder deine Gesundheit schädigen. Konsultiere vor der Anwendungen einen zugelassenen Experten. Die Redaktion übernimmt keine Verantwortung für Schäden, die durch die Verwendung der in diesem Artikel bereitgestellten Informationen entstehen können.