FAMILIE UND KINDER

Kleines verlassenes chinesisches Mädchen mit hypnotisierenden silber-blauen Augen fand ein Zuhause bei einem US-Paar

October 10, 2018 14:47

Es ist so eine Enttäuschung, wenn Eltern aufgrund angeborener Defekte ihre neugeborenen Babys aufgeben. Was könnte schlimmer sein, als von jemandem verlassen zu werden, der dich lieben und beschützen sollte, nur weil du eine körperliche Unvollkommenheit hast?

Weiterlesen: Die Reaktion eines Kleinkindes auf ihren ersten Sommerregen

Glücklicherweise enden viele spezielle Kinder in fürsorglichen und liebevollen Familien. Menschen, die Kinder mit besonderen Bedürfnissen adoptieren, sind wirklich wie Engel auf dieser Erde! Primrose, ein kleines Mädchen aus China, das mit angeborenem Glaukom geboren wurde, hat zufällig ihre irdischen Engel gefunden. Oder, um genauer zu sein, sie haben sie gefunden. Und sie wussten, dass sie dazu bestimmt war, ihre Tochter zu sein.

Die außergewöhnliche Geschichte von Primrose

Eryn und Chris Austin, ein Ehepaar aus Georgia, sahen das Foto des Mädchens zum ersten Mal auf Facebook. Sie schauten in ihre hypnotisierenden silberblauen Augen und wussten sofort, dass sie dazu bestimmt war, Teil ihrer Familie zu werden. Das Paar hatte bereits zwei Kinder, und sie beschlossen, das besondere Mädchen in ihrem Zuhause und ihren Herzen aufzunehmen.

Weiterlesen: Ahnungslose Menschen bewundern die großen Augen dieses Mädchens, aber der Grund dafür bringt seine Mutter zum Weinen

Die zukünftigen Eltern von Primrose kontaktierten die Adoptionsagentur und sagten, dass sie das Mädchen gerne kennenlernen würden. Sie flogen also von den USA nach China und trafen schließlich ihre neue Tochter. Chris und Eryn hatten keine Zweifel, dass das Kind zu ihnen gehören sollte.

Das Paar führte die Adoption durch und nahm Primrose mit nach Hause. In dem Moment wusste sie nicht, was vor sich ging, aber sie fühlte, dass sie mit Menschen zusammen ist, die sie lieben und schätzen werden.

Jetzt lebt Primrose mit ihren Eltern und Geschwistern, die sie so lieben, wie sie ist. Und sie bringen einander so viel Glück! Die Familie Austin ist wirklich gesegnet.

Wenn es mehr Leute wie Eryn und Chris gäbe, wäre die Welt ein besserer Ort.

Weiterlesen: Frau rettet ein Neugeborenes aus einem überfluteten Abfluss mit der Nabelschnur noch um den Hals