PROMINENTEN-NACHRICHTEN

"Ich muss alles wieder erlernen": Paul McCartney gibt zu, dass er manchmal die 'Beatles'-Songs vergisst, die er geschrieben hat

August 5, 2019 16:31

Der englische Sänger-Songwriter Sir Paul McCartney ist weltweit bekannt für seine Musik, insbesondere als Bassist und Sänger der Rockband The Beatles.

Getty Images / Ideal Image

Der legendäre Songwriter

Die Band selbst ist sehr beliebt und gilt sogar als die einflussreichste Gruppe in der Musikgeschichte. Während seiner Zeit bei den Beatles hat Sir Paul bis zu 32 Hits geschrieben oder mitgeschrieben, die es bis an die Spitze der Billboard-Charts geschafft haben.

Tatsächlich ging er mit John Lennon eine Songwriting-Partnerschaft ein, die Berichten zufolge als die erfolgreichste der Geschichte gilt.

Getty Images / Ideal Image

Di eigene Musik vergessen

In seiner Karriere hat Sir Paul McCartney Hunderte von Liedern geschrieben, weshalb es zur Herausforderung wird, wenn man sich an einige der Texte erinnern möchte.

Die Beatles-Legende gestand im Interview mit Mirror, dass er manchmal daran erinnert werden musste, wie man einige der Songs spielt, die er mit seiner Rockband schrieb, weil es einfach so viele waren.

Getty Images / Ideal Image

Die 77-jährige musikalische Ikone sagte, dass er sich während der Proben manchmal auf seine Bandkollegen verlassen musste, die sein Gedächtnis auffrischten, oder er hörte sich sogar alte Aufnahmen an, um sich an Songtexte zu erinnern.

Ich muss alles neu erlernen. Ich habe eine Menge geschrieben, man kann sie nicht alle [im Gedächtnis] behalten. Wir gehen zur Probe und ich so: "Oh ja, so geht das."

Es ist völlig verständlich, dass Sir Paul Schwierigkeiten haben könnte, wenn man bedenkt, dass einige der Hits der Gruppe etwa 55 Jahre alt sind und er an über tausend veröffentlichten Songs gearbeitet hat.

Getty Images / Ideal Image

Eine erfolgreiche Rockband

Es wurde berichtet, dass die englische Rockband in ihrer Blütezeit Hunderte von Songs aufgenommen hat. Zwischen 1962 und 1970 enthielt ihr "Hauptkatalog" 213 Lieder. Und selbst nach der Auflösung der Band wurden offiziell mehr als 100 weitere Songs veröffentlicht. Außerdem hatten sie noch mehrere unveröffentlichte Songs.

Getty Images / Ideal Image

Was das Songwriting angeht, so hat jedes Bandmitglied zur Schaffung ihrer Musik beigetragen, aber das primäre Songwriting wurde durch eine Partnerschaft zwischen John Lennon und Paul McCartney hervorgebracht.

Bei so vielen Hits und Musik können wir Sir Paul McCartney nicht vorwerfen, dass er von Zeit zu Zeit an sie erinnert werden muss.