PROMINENTEN-NACHRICHTEN

Prinz George "kann es kaum erwarten" seinen kleinen Cousin Archie zu sehen, während Prinzessin Charlotte Kate fragt, ob sie "ihn halten kann"

May 13, 2019 16:01

Archie Harrison Mountbatten-Windsor wurde am 6. Mai geboren und die ganze Welt hatte Glück, zwei Tage später sein hübsches Gesicht zu sehen.

Die überglücklichen Eltern Meghan und Harry stellten ihren neugeborenen Sohn allen vor und strahlten vor Glück, Glückseligkeit und Liebe. Die dreiköpfige Familie sah tadellos aus und war die ganze Zeit ganz nah beisammen.

Jeder will ihn sehen!

Das Paar aus Sussex hat ein wirklich unglaubliches Foto gepostet, auf dem die Königin mit ihrem Ehemann Prinz Phillip und Meghans Mutter Doria Ragland zu sehen sind, die Baby Sussex anschauen.

Berichten zufolge sollen Kate und William Harry und Meghan besuchen, wenn sich die Dinge "beruhigt haben". Prinz George und Prinzessin Charlotte wollen ihren Cousin jedoch jetzt schon sehen und sogar halten!

Laut Closer Weekly haben George und Charlotte bereits Fotos von ihrem Cousin Archie gesehen, die Harry an William geschickt hat. Aber sie können es kaum erwarten, ihn persönlich zu treffen!

Eine enge Quelle der königlichen Familie fügt hinzu:

Besonders Charlotte liebt Babys und fragt Kate ständig, ob sie ihn halten kann.

Das ist so süß! Sogar Kate hat vor einigen Tagen etwas Ähnliches gesagt, weil alle ihre drei Kinder sich jetzt mit Archie anfreunden können.

Charlotte und George

Diese zwei kleinen Kinder sind in der Öffentlichkeit ziemlich verschieden. George ist bescheiden und distanziert sich von jeglicher Aktivität mit Kameras, wohingegen Charlotte lebhafter, energischer und aufgeschlossener ist. Diese Unterschiede waren offensichtlich, als sie vor einem Jahr ihren Bruder Louis treffen wollten.

Daher wäre es wirklich interessant, ihre Reaktionen zu sehen, wenn sie Meghan und Harrys Sohn Archie treffen.

Noch einmal Glückwunsch an Harry und Meghan!