PROMINENTEN-NACHRICHTEN

Kate Middleton hält Prince George nicht mehr in der Öffentlichkeit und die Fans glauben das liegt daran, dass Prince George mehr Unabhängigkeit will

July 24, 2019 15:33

Kate Middleton wäre nicht in der Lage, mit ihrem Mann und ihrem ältesten Sohn Prince George zu reisen, wenn er 12 Jahre alt wird.

Getty Images / Ideal Image

Diese Einschränkung ist seit langem ein Protokoll unter den britischen Monarchen, um zu verhindern, dass die königliche Linie im Falle eines tragischen Ereignisses ausgelöscht wird.

Der junge Prinz hat diese und viele andere Einschränkungen, weil er der dritte in der Thronfolge ist.

Getty Images / Ideal Image

Es könnte sein, dass Kate das versteht und ihrem älteren Sohn Raum gibt, um unabhängig zu werden, deshalb hat sie sich in letzter Zeit für den kleinen Louis entschieden.

Allerdings denken die Fans, dass es etwas anderes ist.

Getty Images / Ideal Image

Fan-Theorie

Die zukünftige Königin Gemahlin trägt Prinz George nicht mehr in der Öffentlichkeit und die Fans auf Quora haben sich verschiedene Theorien ausgedacht, um zu erklären, warum.

Getty Images / Ideal Image

Einige Fans behaupteten, dass es möglich sei, dass Louis jetzt Kates Lieblingskind ist, aber viele widersprachen schnell und sagten, George brauche nur seine Unabhängigkeit.

Sie erklärten, dass der dritte in der Thronfolge bereits ein großer Junge ist, da er jetzt 6 Jahre alt ist und er daher zu groß ist, um herumgetragen zu werden.

Getty Images / Ideal Image

Shelli King, ein Fan, sagte:

"Ich bezweifle, dass er getragen werden will - vor allem nicht in der Öffentlichkeit. Er ist jetzt ein großer Junge! Prinzessin Charlotte ist[vier]... Ich glaube auch nicht, dass sie in der Öffentlichkeit getragen werden will."

Getty Images / Ideal Image

Ein weiterer Fan, Pauline Toop, fügte hinzu:

"Er ist der Älteste von drei und als solcher kann ich ihn fast sagen hören: "Ich bin jetzt ein großer Junge, ich muss weder getragen werden noch will ich Händchen halten!""

Erklärung eines Experten

Victoria Jennings, eine Mutterschaftsexpertin und Gründerin von Bloom Baby, erklärte, dass es absolut nichts damit zu tun habe, dass Prinz Louis das Lieblingskind sei.

Vielmehr ist es der Instinkt einer Mutter, die Aufmerksamkeit zwischen ihren Kindern zu jonglieren und dem jüngsten Kind mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Das ist einfach das, was die Herzogin von Cambridge tut.

Getty Images / Ideal Image

Kate Middleton wie jede andere Mutter liebt ihre Kinder gleichermaßen und es gibt genug Bilder, um das zu beweisen.