PROMIS

Oha! Coopers Ex-Frau packte über Bradleys und Lady Gagas explosives Verhältnis aus

February 28, 2019 10:51

Mal ehrlich: Lady Gagas- und Bradley Coopers Oscar-Auftritt hat den Vogel abgeschossen. Die beiden wurden mit stehenden Ovationen gefeiert, bis die Gefühle mit ihnen durchgingen. Und das nicht nur auf der Bühne.

Weiterlesen: Bradley Cooper widmet seinen BAFTA-Award seinen beiden Lieblingsdamen: Iryna Shayk und Lady Gaga

Bei ihrem „Shallow“-Auftritt sparten sie nicht mit gegenseitigen Zärtlichkeiten, was zu einigen Spekulationen führte. Und man kann es nicht anders sagen: Sie haben den Saal zum Kochen gebracht.

Oha! Ein gefährliches Statement!

Viele Fans fühlten mit Iryna Shayk angesichts Gagas und Coopers Liebkosungen und kaum einer hätte gedacht, dass Bradleys Ex-Frau, Jennifer Esposito, sich so offen über ihr Verhältnis äußern würde.

David Spade, ein amerikanischer Stand-Up-Commedian, stellte ein Foto online von den „A Star Is Born“ Darstellern mit dem provokanten Kommentar: „Zweifelt noch jemand daran, dass die beiden f…?“. Diese Frage löste natürlich eine Unmenge von Reaktionen auf Instagram aus.

Eine davon kam von Coopers Ex-Frau, der 45-jährigen Esposito. Ihre knappe Reaktion lautete einfach: „Ha!“ Was sie wohl damit meint?

Weiterlesen: Modische Fehlschläge auf dem roten Teppich: Die schlimmsten Outfits der Oscar-Nacht 2019

Wir können leider nicht Gedanken lesen und wissen nicht genau, was sie damit meint. Allerdings deutet die Körpersprache zweifelsfrei auf große Leidenschaft und Intimität zwischen Lady Gaga und Bredley Cooper hin.

Wer ist eigentlich diese Jennifer?

OK sorry: Der A-Promi heiratete im Dezember 2004 die amerikanische Schauspielerin Jennifer Esposito. Aber die Ehe hielt nur fünf Monate. Das geschah in beiderseitigem Einvernehmen, da die Beziehung – wie beide sagten - alles andere als gesund war.

Getty Images / Ideal Image

Wie dem auch sei: Bradley ging seiner Wege und ist heute stolzer Vater seiner einjährigen Tochter Lea.

Weiterlesen: Eifersüchtig? Irina Shayk ließ bei den Oscars nicht zu, dass Bradley Cooper neben Lady Gaga sitzt