PROMINENTEN-NACHRICHTEN

Sie hat keine Klasse! Meghan Markle wegen Jeans und Verletzung der Kleiderordnung in Wimbledon kritisiert

July 9, 2019 11:08

Meghan Markle wurde von Social-Media-Usern beschuldigt, „keine Klasse“ zu haben, als sie Wimbledon in Jeans besuchte. Hat sie wirklich eine strenge Kleiderordnung verletzt?

LSchauen Sie mal, wer da ist!

Herzogin Meghan war am Donnerstag überraschenderweise im Wimbledon zu sehen. Offensichtlich beschloss die junge Mutter, eine Pause vom Mutterschaftsurlaub einzulegen, um ihre gute Freundin Serena Williams zu unterstützen.

Meghan zog sich für die Veranstaltung locker an. Die Herzogin zeigte einen unglaublichen Gewichtsverlust in Jeans, kombiniert mit einem schwarzen Oberteil und einer weißen, übergroßen Jacke.

Meghan trug ihre Haare in ihrem ikonischen 'chaotischen Haarknoten' und vervollständigte ihr Outfit mit einer eleganten dunklen Sonnenbrille.

Meghans Fans und die meisten royalen Beobachter waren entzückt, die Herzogin beim Spiel zu sehen, und liebten ihren lässigen und doch eleganten Stil. Es gab jedoch diejenigen, die die junge Mutter dafür kritisierten, sie habe "keine Klasse".

Social-Media-User haben Meghan wegen Verstoßes gegen die königliche Kleiderordnung in Wimbledon 2019 "angegriffen".

Das Internet meldet sich zu Worte

Wir verstehen einfach nicht, was diesen Leuten zufolge Meghan in Wimbledon anziehen sollte – ein Ballkleid mit einer Tiara?! Meghan Markle versteht es einfach, sich für jeden Anlass entsprechend zu kleiden.

Bitte teilen Sie Ihre Meinung zu Meghans neuestem Look mit. Glauben Sie, die Herzogin hat tatsächlich ein königliches Protokoll gebrochen, indem sie Jeans trug?