NEUIGKEITEN

Harmlose und effektive Möglichkeiten, um Ameisen vom Haus fernzuhalten

September 26, 2017 08:56

Wenn es in deinem Haus eine Ameisenplage gibt, dann kaufe keine chemischen Ameisenvernichtungsmittel, denn nicht alle von ihnen sind zu 100% geeignet für Menschen. Probiere diese 10 Methoden aus, um Ameisen zu töten und abzuschrecken, bevor du zu Anti-Insekten-Mitteln greifst, vor allem, wenn du Kinder und/oder Haustiere hast!

  1. Gurken- oder Orangenschalen

Ameisen hassen bestimmte Substanzen in Gurken und Zitrusfrüchten. Lege Gurken- oder Zitronenschalen an die Stellen, an denen sich die Ameisen befinden und du kannst "Auf Wiedersehen" zu ihnen sagen.

  1. Kreide

Lege Kreise an mögliche Stellen, an denen die Ameisen ins Haus gelangen können, um sie von deinem Haus fernzuhalten. Du musst diese Prozedur von Zeit zu Zeit wiederholen, damit diese Methode gut funktioniert. Es ist noch nicht klar, ob es das Calcium-Karbonat in der Kreide ist, das die Ameisen fernhält oder die Kreidelinie, die den Geruchsspuren der Ameisen in die Quere kommt, aber es scheint zu funktionieren.

  1. Zimt

Der Geruch von Zimt ist sicherlich schön für Menschen, aber Ameisen mögen ihn nicht. Laut einer Studie funktioniert Zimt gut, um Ameisen davon abzuhalten, ins Haus zu gelangen und um sie zu töten. Und das Zimt kann auf unterschiedliche Art und Weise verwendet werden:

  • mische 1 Viertel bis einen halben Teelöffel ätherisches Zimtöl mit einer Tasse Wasser. Tunke einen Baumwoll-Wattebausch in diese Flüssigkeit und wische damit die Eintrittsstellen von Ameisen und Stellen, an denen sie leben, in deinem Haus ab. Du musst dieses Prozedur ein Mal pro Tag wiederholen, um ein Ergebnis sehen zu können;
  • wenn du zerriebenen Zimt und ganze Zimtschalen an die Eintrittsstellen von Ameisen legst könnte das ebenfalls funktionieren.
  1. Pfefferminze

Pfefferminze ist ebenfalls eine gute Option, um Ameisen von deinem Haus fernzuhalten und kann auf verschiedene Arten verwendet werden:

  • mische 10 Tropfen ätherisches Pfefferminzöl mit einer Tasse Wasser. Fülle die Flüssigkeit in eine Sprühflasche und sprühe die Mischung auf die Stellen, an denen die Ameisen leben. Wiederhole diese Prozedur zwei Mal am Tag, bis die Ameisen verschwinden;
  • lege getrocknete Pfefferminze an Eintrittsstellen von Ameisen und an Orten aus, an denen Müll gelagert wird, um Ameisen fernzuhalten.
  • es kann ebenfalls nützlich sein, Pfefferminz-Pflanzen in deiner Küche anzubauen.
  1. Weißer Essig

Das Töten und Abschrecken von Ameisen ist nur einer der vielfältigen Verwendungszwecke von weißem Essig. So verwendet man ihn:

  • mache eine Lösung (ein Teil Essig, ein Teil Wasser) und gieße sie in eine Sprühflasche;
  • gib mehrere Tropfen eines ätherischen Öles egal welcher Art hinzu und schüttele die Flasche gut;
  • sprühe die Mischung an Eintrittsstellen von Ameisen;
  • du musst diese Prozedur ein Mal pro Tag wiederholen, bis alle Ameisen verschwunden sind.
  1. Flüssiges Geschirrspülmittel

Das ist zwar keine natürliche Methode, aber sie ist sicher und effektiv. Sie funktioniert ebenfalls gut, um Kakerlaken loszuwerden und abzuschrecken. Hier sind zwei verschiedene Methoden, um Geschirrspülmittel zu verwenden:

  • mische 1 Teelöffel flüssiges Geschirrspülmittel und 1 Teelöffel Backnatron mit einer Tasse Wasser. Gut schütteln und die Lösung auf die Eintrittsstellen geben;
  • mische 1/3 flüssiges Geschirrspülmittel mit 2/3 Wasser. Gieße die Lösung in eine Sprühflasche, gut schütteln und die Lösung auf all die Stellen sprühen, an denen die Ameisen leben.
  1. Zitronen

Ameisen hassen Zitronen aufgrund der Säure und des starken Geruchs. Sprühe Zitronensaft an Eintrittsstellen von Ameisen (z.B. Türschwellen und Fensterbänke). Platziere Zitronenstücke in Löcher und Rissen, die Ameisen nutzen, um ins Haus zu gelangen. Lege vor dem Haus gemahlene Zitronenschalen an mögliche Eintrittsstellen von Ameisen aus.

  1. Lorbeer oder Lorbeerblätter

Lorbeer oder Lorbeerblätter können dazu verwendet werden, um Ameisen von den Lebensmitteln fernzuhalten, die sie anlocken (so wie Zucker, Mehl und Paprika). Lege Lorbeer oder Lorbeerblätter in die Behälter mit den Lebensmitteln. Wenn du Angst davor hast, dass der Geruch des Lorbeers die Lebensmittel verderben könnte, dann platziere den Lorbeer um die Behälter herum. Um den besten Effekt zu erzielen solltest du die Lorbeerblätter einmal im Monat durch neue ersetzen.

  1. Bestimmte Lebensmittel, die Ameisen nicht verdauen können

Verteile diese Lebensmittel dort, wo Ameisen leben:

  • benutztes Kaffeepulver (du wirst einige Wochen warten müssen, bevor du Ergebnisse siehst);
  • feines Mehl (eine Weizenart, die fein gemahlen wurde) – platziere feines Mehl an Stellen, an denen Ameisen leben; sie werden sterben, nachdem sie davon gegessen haben;
  • Maismehl – eine gute Option, wenn du Kinder oder Haustiere hast, da es für sie sicher ist.
  1. Halte dein Zuhause sauber

Es ist ebenfalls wichtig, dein Haus sauber zu halten, wenn du Ameisen dauerhaft loswerden willst:

  • bewahre Lebensmittel in luftdichten Behältern auf;
  • wische, moppe und staubsauge oft;
  • halte deine Spüle sauber;
  • wische alle Oberflächen oft ab;
  • lege Haustierschüsseln in größere Schüsseln, die mit Wasser gefüllt sind; damit Ameisen nicht dorthin gelangen können.

Quellen: The Balance, Top 10 Home Remedies, Reader's Digest, WikiHow (1), WikiHow (2)