INSPIRATION

Die Rolle von Lakritze beim abnehmen

September 25, 2017 08:57

Viele von uns wollen ein paar Extrakilos loswerden, doch der Weg dahin ist nicht einfach. Die meisten von uns würden alles für eine schlanke Silhouette tun. Und stimmt es, dass bestimmte Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel dabei helfen können? Einige stimmen zu, andere sind der Ansicht, dass das nicht stimmt. Heute werden wir herausfinden, was es mit der Behauptung auf sich hat, dass Lakritz dabei helfen kann, Gewicht zu verlieren.

Italienische Wissenschaftler behaupten, dass Lakritz dabei hilft, das Körperfett zu reduzieren und dabei unglaublicherweise keinerlei negativen Eigenschaften hat.

Lakritz lässt normalerweise als Süßigkeit oder als Zutat in atemerfrischenden Produkten finden. Es wird aus sogenanntem echtem Süßholz gewonnen, das in mediterranen Regionen zu finden ist. Diese Pflanze enthält eine unglaubliche Chemikalie namens Glycyrrhizische Säure. Doch sein Sie vorsichtig: große Mengen dieser Substanz können gesundheitliche Probleme hervorrufen, wie Kaliumverlust und hohen Blutdruck.

Die Forscher der Universität Padua sagen, dass moderate Mengen von Lakritz keine Nebenwirkungen haben und dabei helfen, Gewicht zu verlieren. Sie erklären, dass der starke Geschmack von Lakritz dazu führt, dass Sie weniger essen. Mit anderen Worten – Lakritz verdrängt den Appetit.

Obwohl diese Studie überraschende Resultate gebracht hat, sind Ärzte der Meinung, dass keine voreiligen Schlüsse gezogen werden sollten. Lakritz ist kein Wundermittel, das Beste, um abzunehmen, ist es also noch immer, sich gesund zu ernähren und Sport zu treiben.

Quelle: webmd


Dieser Beitrag dient ausschließlich Informationszwecken. Behandle dich nie selbst und konsultiere in jedem Fall einen zertifizierten Gesundheitsexperten, bevor du irgendeine Information umsetzt, die in diesem Beitrag gezeigt wird. Die Redaktionsleitung garantiert für kein Ergebnis und übernimmt keinerlei Verantwortung für Schäden, die durch das Befolgen der Informationen, die in diesem Beitrag genannt werden, auftreten können.