PSYCHOLOGIE

Frau täuscht Schwangerschaft mit Zwillingen und anschließend ihre eigene Entführung vor, in der Hoffnung ihren Freund zu behalten

September 11, 2019 16:34

Nancy Martínez war bereit gewesen, Zwillinge - die die Namen Máximo und Sofía tragen sollten - willkommen zu heißen. Zusammen mit Freunden und der Familie veranstaltete sie sogar eine Babyparty im Haus der Großmutter, um den Countdown bis zur Entbindung zu starten.

Alles schien gut zu laufen, bis Nancy im neunten Monat ohne Vorwarnung verschwand. Im Handumdrehen wandten sich die Familie Martínez und ihr Freund Daniel Garcia aus Coahuila in Nordmexiko an die örtliche Polizei, um Nancys Suche zu starten, ohne zu wissen, was sie entdecken würden.

Ein paar Tage später fanden sie Nancy in ein Laken gehüllt, mit einer sehr überzeugenden Geschichte, in der sie behauptete, von Männern, die sie mehrere Monate lang gejagt hatten, entführt worden zu sein, die, wie sie behauptete, ihre Geburt induzierten und ihre beiden Babies gestohlen hatten.

Sobald Nancy ihre Geschichte beendet hatte, organisierten die örtlichen Behörden sofort eine Suche nach den Aufenthaltsort ihrer Babys, während sie in ein Krankenhaus gebracht wurde, um medizinische Tests durchzuführen, um ihren Zustand nach solch einer traumatischen Erfahrung zu beurteilen. Die Ärzte waren jedoch überrascht, als sie herausfanden, dass Nancy nie schwanger war.

Anscheinend hatte die Frau, diese Geschichte erfunden in der Hoffnung, ihren Freund zu behalten, aber am Ende gerieten die Lügen außer Kontrolle. Anstatt ihren Partner dazu zu bringen, sich wieder in ihn zu verlieben, trieb sie ihn höchstwahrscheinlich weg. Das Vortäuschen von Schwangerschaften und Verbrechen kann einfach nicht als Strategie der romantischen Eroberung rechtfertigt werden.

Es ist schade, dass es Fälle wie diesen gibt, in denen nicht nur Familienangehörige betroffen sind, sondern auch die Zeit von Behörden verschwendet wurde, die eventuell einen echten Notfall übersehen hatten, sich aber stattdessen mit dieser Lüge abgeben mussten. Nach ihrer Geschichte wird es für Freunde und Familie von Nancy schwierig sein, ihr jemals wieder zu glauben, selbst wenn sie die Wahrheit sagen sollte.