PROMIS

Ist das auch gegen das royale Protokoll? Meghan Markle öffnete kein einzelnes Geschenk auf ihrer Babyparty

March 4, 2019 12:30

Letzte Woche hatte Meghan Markle eine Babyparty, um die bevorstehende Geburt ihres und Prinz Harrys Erstgeborenen zu feiern. Die Veranstaltung wurde von Serena Williams und Genevieve Hills, den engen Freunden von Meghan geplant und fand in einem Penthouse im The Mark Hotel in New York statt.

Die ehemalige Schauspielerin verbrachte einen unvergesslichen Nachmittag mit ihren engsten Freunden, bevor sie Mutter wurde. Auf der Gästeliste standen Jessica Mulroney, Amal Clooney, Markus Anderson und Abigail Spencer, ihr früherer Co-Star aus der Serie Suits.

Weiterlesen: Nicht eingeladen? Doria Ragland wurde alleine in L.A. gesichtet, während Meghan ihre Babyparty in New York feierte

Einem der Gäste zufolge, entschied sich Meghan dafür, die Geschenke, die sie bekam, nicht zu öffnen, weil sie diese Erfahrung mit ihrem Ehemann teilen wollte. Lassen Sie uns daran erinnern, dass Prinz Harry zu dieser Zeit in England war.

Getty Images / Ideal Image

Es wurde jedoch bekannt gegeben, dass sich Babykleidung, ein Obstbaum, ein Kinderbett, eine Zuckerwattemaschine und ein Fahrrad unter den Geschenken befanden.

Weiterlesen: Was für eine Großzügigkeit! Amal Clooneys extrem luxuriöses, 115 000 €, teures Babypartygeschenk für Meghan Markle

Während das genaue Geburtsdatum von Baby Sussex während eines Besuchs in Birkenhead nicht offiziell bekannt gegeben wurde, gab Meghan Markle jedoch bekannt, dass sie ihr Baby Anfang April erwartet.

Getty Images / Ideal Image

Wir wünschen Herzogin Meghan alles Gute auf der Welt und hoffen, dass sie den letzten Monat ihrer Schwangerschaft genießt, bevor sie einen gesunden Thronerben auf die Welt bringt. Was denken Sie darüber? Freuen Sie sich auf die Geburt des königlichen Babys? Sagen Sie es uns in den Kommentaren.

Weiterlesen: Samantha Markle sagt, Meghan könne sie nicht durch George Clooney oder Serena Williams ersetzen: „Ich bin ihre Schwester“