TIPPS UND TRICKS

Behalten Sie Ihre Stromrechnung mit diesen Tipps unter Kontrolle

September 18, 2017 14:35

Strom sparen ist immer eine gute Sache. Nicht nur reduzieren wir so unsere Kosten, sondern wir helfen auch dem Planeten. Und es gibt viele Dinge, die wir tun können, darunter einige Dinge, an die wir noch nie gedacht haben. Hier sind einige Tipps für Sie, um Ihre Kosten unter Kontrolle zu halten:

  • einen Energie-Test durchführen und herausfinden, wo Sie am meisten Strom verbrauchen;
  • Dimmer-Schalter installieren, so verwenden Sie nur das, was Sie auch brauchen

  • Wenn Sie Ihren Kühlschrank mit Essen befüllen, wird es weniger Strom benötigen, um es alles kühl zu halten;
  • vermeiden Sie es Essen, das noch heiß ist, in den Kühlschrank stellen, um so die Innentemperatur vom Hochgehen abzuhalten;
  • Installieren Sie Deckenventilatoren, um die Luft zirkulieren zu lassen, dadurch können Sie die Klimaanlage ausschalten;
  • Lassen Sie Ihre Kleider in der Sonne trocknen... oder versuchen Sie wenigstens, den Trockner nicht zu oft zu benutzen;
  • Halten Sie immer den Filter des Trockners sauber, damit er nicht so schwer arbeiten muss.
  • Verwenden Sie schnell trocken werdende Stoffe, damit Ihr Trockner schneller arbeiten kann.
  • Viele Ihrer Geräte gehen in einen Standby-Modus, bei der sie weiterhin Energie verwenden.
  • Dazu gehören TVs, Computer, die Mikrowelle, etc. Trennen Sie sie von der Steckdose;
  • installieren Sie einen Ventilator auf dem Dachboden, so dass Sie die heiße Luft von oben entfernen können;
  • lassen Sie Ihr Haus vor der Sonne isolieren und bringen Sie es dazu, in der Lage zu sein, Sonnenlicht zu empfangen. Verwenden Sie Vorhänge, Jalousien und Fenster, so dass Sie nicht unter den Temperaturen leiden;
  • Lassen Sie Ihre Klimaanlage mindestens einmal pro Jahr warten. Sie wird besser funktionieren und nicht so viel Energie konsumieren;
  • Reinigen Sie die Luftfilter alle 30 Tage. Sie erhalten saubere Luft und verwenden weniger Strom;

  • Beenden Sie die Verwendung Glühlampen und wechseln Sie auf LED's. Sie sparen so bis zu 90% der Energie;
  • Pflanzen Sie Bäume um Ihr Haus herum, um ihm mehr Schatten und Sauerstoff zu geben;
  • Wenn Sie einen Kessel oder eine elektrische Heizung haben, reduzieren Sie die Wassertemperatur;
  • investieren in energieeffiziente Haushaltsgeräte. Sie sind auf lange Sicht billiger;
  • Lassen Sie Ihre Waschmaschine nicht mit heißem Wasser waschen
  • Verwenden Sie die Waschmaschine nur dann, wenn Sie eine vollen Ladung Wäsche haben;
  • Finden Sie einen Thermostat, der programmiert werden kann, zum automatischen ein- und ausschalten;
  • Holen Sie sich mehr Decken in Ihr Bett, anstatt die Heizung einzuschalten;

  • wenn Sie Ihren Wasser-Heizer ersetzen möchten, nehmen Sie einen ohne Tank;
  • Installieren Sie elektrische Isolatoren an allen Ihren Schaltern und Steckdosen, um Energieverluste zu verhindern;
  • Finden Sie eine Sturmtür, die das extreme Wetter aus Ihren Haus fern hält;
  • Reinigen Sie die Kühlkondensatoren des Kühlschranks, damit er optimal funktionieren kann.
  • Schalten Sie den Ofen früher als üblich aus und lassen Sie die latente Hitze den Kochvorgang beenden.
  • Installieren Sie Bewegungssensoren, so dass die Lichter nur eingeschaltet sind, wenn sie benutzt werden;
  • Installieren Sie intelligente Regulatoren und machen Sie Phantom-Energieverbrauch vergessen;
  • Wechseln Sie die Nachtleuchten für LEDs aus;
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Außenleuchten solar-befeuert sind. Auf diese Weise laden sie während des Tages auf, damit sie nachts leuchten können.
  • Installieren Sie einen automatischen Warmwasserbereiter, der nicht dauerhaft eingeschaltet ist.
  • Legen Sie keine bedeckten Lebensmittel in den Kühlschrank, die mehr Energie erfordern, kühl gehalten zu werden;
  • halten Sie Ihren Kühlschrank so weit weg von den äußeren Elementen wie möglich;
  • kochen Sie mit Deckel auf Ihren Pfannen, so dass die Hitze nicht entweicht und Ihr Essen schneller fertig werden kann;
  • Heizen Sie den Ofen nicht vor, es sei denn, es ist absolut notwendig;

  • Anmerkung: Eine Mikrowelle nutzt weniger Energie als ein elektrischer Ofen und erhitzt Nahrung in kürzerer Zeit;
  • Reinigen Sie das Sediment von Ihrem Warmwasserbereiter. Auf lange Sicht verbraucht dieser Aufbau mehr Energie;
  • Halten Sie Ihre Wasser-Heizung in einer isolierten Lage, so dass es keinen Verlust an Wärme erleiden kann;
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Haus korrekt vor dem Wetter draußen isoliert ist;
  • Sie können isolierende Farbe verwenden, um die Hitze und die Kälte von Ihrem Haus fern zu halten;

Es erscheint wie eine Menge Arbeit, aber Sie müssen ja nicht alles auf einmal tun. Und jedes kleine bisschen hilft Ihnen, weniger für Ihre Stromrechnung auszugeben. Auf diese Weise sparen Sie Geld und helfen dem Planeten, was will man mehr?

Quelle: thebalance.com