PSYCHOLOGIE

"Sie verbringen ihre Zeit immer zusammen:" Fotografin teilt die märchenhaften Fotos ihrer Großeltern bei ihrem 60. Hochzeitstag

July 2, 2019 19:16

Als Enkelkind ist es immer schön zu sehen, wie Ihre Großeltern ihre Liebe für einander auch Jahrzehnte nach der Hochzeit und den vielen Prüfungen, die sie wahrscheinlich durchgemacht haben, ausdrücken.

Ungeachtet der Kriege oder Schwierigkeiten, die sie erlebt haben, gelang es ihnen immer noch, das Feuer ihrer Liebe am Brennen zu halten.

Aus diesem Grund hat sich die Fotografin entschlossen, die Schönheit der Ehe ihrer Großeltern zu ihrem 60-jährigen Jubiläum festzuhalten.

Abigail Lydick ist die Inhaberin von Abigail Gingerale Photography in New Jersey, USA. Ihre Großeltern, Ginger und George Brown, schlossen am 6. Juni 1959 den Bund fürs Leben.

Sie sind seitdem zusammen und durchlaufen gemeinsam alle Lebenssituationen. Anlässlich ihres 60. Hochzeitstags beschloss Abigail, etwas zu tun, um sie glücklich zu machen.

Nicht nur das; sie wollte ihre Liebe feiern und den Leuten zeigen, dass Liebe in der Tat über alles überwindet und über alles siegt.

Abigail hat zusammen mit ihrem Ehemann atemberaubende Fotos von ihren Großeltern gemacht. Sie hielt die Dreharbeiten in der Nähe ihres Studios ab und ließ sich von ihren Freunden die Kostüme und das Make-up besorgen.

Ihre Großmutter sah in einem Hochzeitskleid umwerfend aus, während ihr Großvater wie ein junger Kerl mit grauer Weste und aufgerollten Ärmeln aussah. Sie umarmten und küssten sich auf den schönen Fotos.

Während eines Interviews mit Good Morning America sagte Abigail, dass sie und der Rest ihrer Familie immer zu George und Ginger rennen, um Ratschläge zu Beziehungen und Ehe zu erhalten.

"Du kannst sie anrufen und alles fragen, und nichts ist verboten. Sie sind irrsinnig witzig und scherzen ständig. Sie verbringen immer Zeit zusammen, und es ist ziemlich hinreißend."

George und Ginger haben 4 Kinder, 18 Enkel und 19 Urenkel. Die Liebe zwischen George und Ginger ist es wert, gefeiert zu werden und Abigail wollen wir hiermit danken, dass sie sich dazu entschieden hat, etwas Besonderes für sie zu tun.