Nach 40 Stunden in den Wehen kommt das Baby. Dann entdecken Ärzte ein zweites Baby in der Gebärmutter

Familie und Kinder

September 11, 2018 12:38 By Fabiosa

Das Leben ist eine nie endende Runde von Überraschungen. Jedes Mal, wenn wir Pläne für die Zukunft machen, läuft etwas schief. Dies ist die Geschichte darüber, wie angenehm Überraschungen sein können.

Weiterlesen: Entschlossene Mutter baute einen Rollstuhl für ihre 7 Monate alte Tochter, nur mit Hilfe eines Online-Tutorials

Cookie Studio / Shutterstock.com

Nichole und Matthew Ziesemer erwarteten eine Überraschung, aber es stellte sich heraus, dass es ein Segen war, auf den das Paar nicht vorbereitet war. Nichole und Matthew hatten eine natürliche Herangehensweise zur Schwangerschaft gewählt und das ist, wie diese unglaubliche Geschichte begann.

 

Das Ehepaar engagierte eine Hebamme, um bei der Geburt ihres Neugeborenen zu helfen, da sie nur minimalen oder gar keinen medizinischen Eingriff wollten. Nichole und Matthew wollten das Baby in der friedlichen Atmosphäre ihres Hauses zur Welt bringen.

Unglücklicherweise hatte ihr Schicksal andere Pläne, und Nicholas Wehen begannen früher als das Paar und die Hebamme erwartet hatten.

 

Da die Hebamme nicht die notwendige Pflegeausrüstung für ein 36 Wochen altes Frühgeborene hatte, musste das Paar ins Krankenhaus eilen.

Weiterlesen: Papa verteidigt seine Entscheidung, sein 3-jähriges 'wildes Kind' an die Leine zu nehmen, wenn es in der Öffentlichkeit ist

Monkey Business Images / Shutterstock.com

Das Schicksal hatte aber auch gute Neuigkeiten für das Paar, da Raymond, der Bruder von Nicole und ihre Schwägerin in dem Moment das Krankenhaus verließen, als sie mit ihrem riesigen Babybauch ankam.Valeria Aksakova / Shutterstock.com

Nachdem sie herausgefunden hatte, dass ihre Familienmitglieder anwesend waren, ging Nichole in die Wehen.

Nach einer anstrengenden Geburt von etwa 40 Stunden gab die erschöpfte Frau nach und bat um eine Epiduralanästhesie. Nach einer gefühlten Ewigkeit kam ein gesundes und schönes Baby zur Welt.

Die Ärzte wurden jedoch überrascht, als sie sich darauf vorbereiteten, die neue Mutter zuzunähen.

Da Nichole einen natürlichen Zugang zur Schwangerschaft gewählt hatte, hatte sie keinen Ultraschall gehabt. Die Frau verfolgte ihre Schwangerschaft nur durch Vermutung.

 

Nachdem Nicholes kleine Tochter geboren wurde, schrie der Arzt auf, als er hereingriff und spürte, dass es dort noch einen zweiten Kopf gab. So hatte Nichole 36 Wochen lang keine Ahnung, dass sie Zwillinge getragen hatte!

Was für eine wunderbare Überraschung für die Ziesemers!

Weiterlesen: Ehemann im Einsatz konnte nicht beim Fotoshooting mit seiner schwangeren Frau dabei sein, also ließ sie sich etwas Rührendes einfallen