PROMINENTEN-NACHRICHTEN

Rampenlicht-Diebin? Fünf Fälle in denen Meghan anderen Mitgliedern der königlichen Familie angeblich das Rampenlicht stahl

May 27, 2019 10:48

Die Herzogin von Sussex ist eine Menge Dinge: schön, fürsorglich, liebevoll und eine Mutter. Jeder kann all diese Eigenschaften bezeugen, aber wer wusste, dass sie noch eine Eigenschaft hat: Eine Rampenlicht-Diebin!

Getty Images / Ideal Image

Meghan Markle hat die Angewohnheit, anderen Leuten das Rampenlicht zu stehlen, wissend oder nicht wissend, wer weiß?

Wir haben hier fünf Fälle, in denen Meghan das Rampenlicht von anderen Royals stahl.

1. Prinzessin Eugenies Hochzeit

Der erste Beweis für die Vorliebe der Herzogin von Sussex, das Rampenlicht zu stehlen, war, als die Herzogin die Nachricht von ihrem Baby bei der Hochzeit von Prinzessin Eugenie verkündete! Wirklich Meghan?

Getty Images / Ideal Image

Eine Braut sollte die einzige wichtige Nachricht an ihrem Hochzeitstag sein. Stattdessen war die Nachricht von Meghans Baby in aller Munde.

2. Die Schwangerschaft von Kate Middleton

Jahre zuvor, als sich die Herzogin von Cambridge darauf vorbereitete, Mutter zu werden, und im Endstadium ihrer dritten Schwangerschaft, stahl Meghan ihr Rampenlicht, als sie jeden als neue königliche Braut blendete.

Getty Images / Ideal Image

Kates Schwangerschaft wurde sofort in den Hintergrund gedrängt. Wie hart!

3. Prinz Harry

Meghan hörte nicht damit auf. Sie ist auch dafür bekannt, das Rampenlicht ihres Mannes gestohlen zu haben, als sie sich in den Mittelpunkt von Prinz Harrys Feminismus-Bewegung stellte.

Getty Images / Ideal Image

Der Prinz ist seit jeher für seine Unterstützung von Frauen bekannt, aber dem königlichen Experten Roya Nikkhah zufolge:

"Bevor Meghan die Bühne betrat, hat Harry viele Dinge getan... Meghan hat in dieser Hinsicht fast sein Rampenlicht gestohlen."

Müssen wir noch mehr sagen?

4. Prinz Charles

Die Herzogin und ihr Ehemann haben auch Prinz Charles das Rampenlicht gestohlen.

Getty Images / Ideal Image

Es ist keine Neuigkeit, dass sie unter den Royals in der Tat diejenigen sind, über die am meisten gesprochen wird. Katie Nicholl sagte Yahoo Royal Box:

"Ich glaube, es besteht die Gefahr, dass sie andere Mitglieder der königlichen Familie in den Schatten stellen."

5. Königin Elizabeth II

Die Herzogin wollte wahrscheinlich nicht alle diese Rampenlichter stehlen, aber ihr Hollywood-Verhalten kann nicht anders, als alle Blicke auf sie fallen zu lassen.

Getty Images / Ideal Image

In jüngster Zeit war Meghan Markle populärer als die Königin selbst.

Allerdings hat sie eine milde Warnung vom Autor Anna Pasternak erhalten:

"Das Rampenlicht muss auf die Monarchin oder den Erben gerichtet sein. Was Meghan erkennen muss, ist, dass sie kein Leben in der königlichen Familie wie ein ein Hollywood-Star führen kann und dass die Monarchin ein ganz anderes Set von Verhaltensweisen verlangt."

Getty Images / Ideal Image

Es ist nicht sicher, ob Meghan all dies absichtlich tut, aber es scheint, als hätte sie sich dabei den Titel "Spot Stealer" verdient. Vielleicht sollte sie darüber nachdenken, die Dinge ein wenig abzumildern.