PROMINENTEN-NACHRICHTEN

Prinzessin Dianas ehemaliger Leibwächter behauptet, dass der Bruch in Williams und Harrys Beziehung zu Lebzeiten ihrer Mutter begann

July 11, 2019 10:17

Es gab einige Berichte, in denen behauptet wurde, dass die adeligen Brüder Prinz Harry und Prinz William einfach nicht miteinander auskommen.

Getty Images / Ideal Image

Ihre Entscheidung, getrennte Social-Media-Seiten zu haben, in getrennten Häusern zu leben und sogar ihre Wohltätigkeitsorganisationen aufzuteilen, hat diese Spekulationen nur beflügelt. Da die einzige Änderung in ihrer Beziehung Prinz Harrys Ehe mit Meghan Markle war, wurde es leicht, mit dem Finger auf die Ursache der Fehde zu zeigen.

Einzelheiten, die von dem ehemaligen Leibwächter der verstorbenen Prinzessin Diana zur Verfügung gestellt wurden, deuteten jedoch darauf hin, dass die Brüder immer ihre Probleme hatten.

Getty Images / Ideal Image

Ken Wharfe sprach über einige der Anzeichen, die er sah, als die Jungs jünger waren. Während eines Interviews mit The Telegraph sprach er über ihre Fehde und sagte, dass die Grundlage des Problems einfach darin liege, dass ein Bruder dazu bestimmt sei, König zu sein, und der andere für immer im Schatten lag.

Er erinnerte sich an einen Vorfall, als die Brüder mit ihrer Mutter im Auto saßen und die Jungen anfingen, sich zu streiten. Als Diana ihnen sagte, dass sie damit aufhören sollen, gab Harry angeblich zurück, dass er tun könne, was er wollte, da er kein König sein würde.

Getty Images / Ideal Image

Wharfe sagte:

Es gab das Gefühl, dass Harry von klein auf dachte, er könne tun, was er wolle, während sein Bruder die ganze Verantwortung tragen musste.

Als Kind beklagte sich Harry Berichten zufolge auch sehr darüber, dass die königliche Familie mehr Wirbel um William machte, weil er eines Tages den Thron erben würde. Es wurde so schlimm, dass Diana keine andere Wahl hatte, als die Königin wegen der offensichtlichen Bevorzugung Williams zu konfrontieren.

Getty Images / Ideal Image

Eine Quelle erzählte The Telegraph auch, dass Harry sich ständig darüber beklagte, von William ins Abseits gedrängt zu werden. Aber jetzt, da sie ein getrenntes Leben aufbauen, sehen sie beide vielleicht die Gelegenheit, ihre Leben so zu gestalten, wie sie es wollen.

Getty Images / Ideal Image

Es ist sicher plausibel, dass das Aufwachsen als Royals einen Einfluss darauf hat, wie die Brüder miteinander umgehen. Aber die Fans haben im Laufe der Jahre immer noch die brüderliche Liebe zwischen den Jungs gesehen und es besteht die Hoffnung, dass sie sich wieder verbinden.