TIERE

Obdachloser Witwer hat ohne mit der Wimper zu zucken seinen Hund bei schlechtem Wetter zurückgeholt, obwohl er kurz davor Frostbeulen erlitt

March 25, 2019 11:17

Hunde sind einer der treuesten Tiergefährten. Sie bleiben auch in schwierigen Zeiten treu. Kein Wunder, dass auch Obdachlose stolze Besitzer von Haustieren werden können.

Weiterlesen: Der Hund bellte am Bauch ihrer schwangeren Besitzerin. Ihr Verhalten half, eine tödliche Gefahr aufzudecken

Lucas Photo / Shutterstock.com

Von den geschätzten 640 000 Obdachlosen in den Vereinigten Staaten besitzen 5-10% entweder Hunde oder Katzen. Der Prozentsatz jedes Staates wechselt jedoch von Ort zu Ort, was es fast unmöglich macht, zu einer authentischen Zahl zu gelangen.

Diese Menschen sind nicht finanziell tragfähig, obwohl sie lieben können. Meistens teilen sie mit ihren Haustieren uneingeschränkte gegenseitige Gefühle. Jay Mitchells Liebe zu seinem Hund ist außerordentlich stark, vor allem, wenn man den Verlust bedenkt, den er erlitten hat.

FashionStock.com / Shutterstock.com

Jay demonstriert seine Loyalität gegenüber seinem Hund, Hero

Jay Mitchell ist ein Mann, der bereits einen großen Verlust gespürt hat und es nicht eilig hat, ihn noch einmal zu fühlen. Im Dezember 2018 verlor er seine Frau an Krebs und es blieb ihm nichts übrig, da er jeden Pfennig, den sie hatten, für die Krankheit und eine angemessene Begräbniszeremonie für seine liebe Frau nutzte.

Ihm blieb keine andere Wahl, als mit seiner einzigen verbliebenen Familie, einem zehn Jahre alten Labrador-Golden Retriever-Mix, Hero, in seinen 94er Pickup umzuziehen.

Die beiden waren auf ihrem Heimgebiet in Minnesota in Ordnung, bis sich das Wetter plötzlich ändert. Die brutale Kälte war weder für Menschen noch für Tiere eine realistische Lebensbedingung.

Jay versuchte sein Bestes, um sie warm zu halten, indem er sie mit mehreren Decken abdeckte und ab und zu den Motor des Lastwagens startete, aber das hielt sie nicht lange an.

Weiterlesen: Alles dank einer liebevollen Berührung: Dieser streunende Hund hat sich zum glücklichsten Hund auf der Welt entwickelt

Glücklicherweise brachte sie eine Kirche in einem Hotel unter, und Jay bemerkte, dass die Kälte ihn eingeholt hatte. Im North Memorial Health Center wurde bei ihm Frostbeulen im Bein diagnostiziert, wo er dringend zur Behandlung und Genesung in die Verbrennungsintensivstation von HCMC gebracht wurde.

Viktoria Prusakova / Shutterstock.com

Dies war jedoch nicht das größte Problem von Jay. Was ihn wirklich traurig machte, war, dass er und Hero getrennt waren.

Er konnte den Gedanken nicht ertragen, dass Hero ganz allein bei jenen Minustemperaturen war, während er im Krankenhaus lag und behandelt wurde. Unabhängig von seiner körperlichen Verfassung ging Jay zurück, um seinen Hund vor dem rauen Wetter zu retten.

Glücklicherweise beschloss ein gutherziges Paar, John und Julie Ganfield, Hero aufzunehmen, nachdem sie von ihrem Unglück gehört hatten. Sie versüßten den beiden noch ein bisschen ihre Leben, indem sie ein GoFundMe-Konto für das Paar erstellten. Innerhalb von drei Tagen hatten sie schon 29 000 von den geplanten 35 000 Euro gesammelt.

Ein weiteres wunderbares Beispiel der Bindung zwischen einem Obdachlosen und seinem Hund

Ein weiterer Fall außergewöhnlicher Liebe zwischen einem Obdachlosen und seinem Hund ist dieses rührende Video. Der Obdachlose erklärte, wie sein Hund ihm den Grund gab, es erneut zu versuchen und seine geistige Gesundheit wiederherzustellen.

Er war so deprimiert, dass er daran dachte, es zu beenden, aber die Verantwortung, einen Hund zu haben, rettete ihn.

Es ist unglaublich, dass Jay und Hero die Gelegenheit haben, durch die Hilfe des schönen Paares und die erhaltenen Spenden von Anfang an zu beginnen. Dies ist ein Beweis dafür, dass Tiere überall Liebe und Trost bieten.

Weiterlesen: Tapferer Hund schwimmt 5 km, um seinen Besitzer zu finden, nachdem er versehentlich von einem Boot gesprungen ist