WOHLBEFINDEN & FITNESS

Frau verlor 75 Kilo und sah sich mit einem schlaffen Hautproblem konfrontiert. Sie beigeistert jedoch mit ihrer selbstironischen Art

August 5, 2019 10:00

Heutzutage kann man Gewicht verlieren, ohne sich überhaupt viel Mühe zu geben. Eine der effektivsten und schnellsten Möglichkeiten ist die Magenverkleinerung, auf die sogar einige der Prominenten zurückgreifen. Zum Beispiel Mariah Carey.

Die meisten Menschen, die dieses Verfahren durchlaufen haben, stehen jedoch vor einem großen Problem. Aufgrund der schnellen Gewichtsabnahme sackt ihre Haut ab. Das Gleiche geschah mit der Heldin unserer heutigen Geschichte.

Vor drei Jahren wog die 30-jährige Christine Pymble, die schon immer übergewichtig gewesen war, 145 Kilo. Obwohl Christine einen aktiven Lebensstil führte - sie beschäftigte sich mit CrossFit, Klettern und Gewichtheben - verschwand ihr Gewicht einfach nicht.

Sie probierte Pillen und schlankmachende Cocktails, alle Arten von Diäten, aber nichts half. Irgendwann verstand Pymble: Sie hat kein Recht, aufzugeben, bis sie alles versucht hat. Dann entschied sie sich, Hilfe von Chirurgen zu suchen.

Beim ersten Mal nach der Magenverkleinerung nahm Christines Gewicht sehr schnell ab, aber schon bald ließ die Haut des Mädchens spürbar nach.

Obwohl es ihr ein gewisses Unbehagen bereitet, besonders beim Joggen, kann dieses kleine Problem Pymbles Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen nicht ruinieren. Christine teilte mit:

Ich versuche jedoch, meinen Sinn für Humor bei allem, was ich jetzt erlebe, zu bewahren. Es ist alles ein Erlebnis und sorgt für tolle Fotos.

Jetzt drängt das Mädchen andere Menschen, nicht aufzugeben oder Angst zu haben, sich Hilfe zu suchen, unabhängig davon, ob diese von Freunden, Ärzten oder einer Selbsthilfegruppe kommt.

Es scheint, dass Christines schlaffe Haut ihre Stimmung nicht beeinträchtigt und sie kann sicherlich stolz auf ihren Erfolg sein, auch wenn sie es mit etwas Hilfe erreicht hat. Stimmst du uns zu? Teile deine Gedanken in den Kommentaren.