TIPPS UND TRICKS

5 Farben, die Frauen über 40 vermeiden sollten

August 30, 2018 09:10

Fashion-Experten haben 5 Farben benannt, die Damen mit über 40 Jahren vermeiden sollten.

Auch wenn du früher mal in einem weißen, dunkelpurpurnen oder feurig-orangenen Kleid toll ausgesehen hast, ist es jetzt besser, diese an deine Töchter weiterzugeben! Dennoch gibt es mehrere Alternativen, um deinen Look jung und eindrucksvoll zu gestalten.

1. Helles Pink

Leider ähneln reife Damen in dieser Farbe in den meisten Fällen alten Barbies, was ziemlich lächerlich sein kann. Darüber hinaus nehmen Männer Frauen in Pink nicht ernst.

Stylische Alternative: Aschenrosa oder Staubrosa.

Weiterlesen: Sind farbenfrohe Lebensmittel nur schön anzusehen oder auch effektiv? Und wenn Farben eine Rolle spielen, welche Auswirkungen haben sie dann auf unseren Körper?

2. Helles Weiß

Diese Farbe betont alle Hautmängel: Rötungen, Pigmentflecken, blaue Flecken und sogar kleinste Falten. Außerdem bekommt die Haut mit zunehmendem Alter oft eine gelbliche Tönung, die besonders bei den schneeweißen Kleidern auffällt.

Stylische Alternative: Perlgrau.

3. Dunkles Purpur

Weiterlesen: Warum Kate Middleton nie Orange trägt

Bei Frauen über 40 wird diese Farbe mit dem Verwelken verbunden. Außerdem betont es die Kreise unter den Augen und bringt die Besenreiser hervor.

Stilvolle Alternative: Lavendel.

4. Feuriges Orange

Eine Erwachsene kann mit dem Tragen dieser mutigen Farbe als neigend zu histrionischen Darstellungen und theatralischen Gesten wahrgenommen werden.

Stilvolle Alternative: Pfirsich

5. Braun

Man sollte mit erdigen Farbtönen in jedem Alter, besonders aber nach dem 40. Geburtstag, sehr vorsichtig sein. Es ist, weil Braun die Haut ungesund und langweilig aussehen lässt.

Stilvolle Alternative: Kaffee mit Milch oder Beige kombiniert mit hellen Farben.

Mit diesen Tipps können Sie in jedem Alter stilvoll und attraktiv aussehen. Vergessen Sie nicht, diese Informationen mit Ihren Freunden zu teilen!

Weiterlesen: Es gibt eine Farbe, die auf Nationalflaggen fast nie genutzt wird, und es ist nicht schwarz