TIPPS UND TRICKS

Wie sich Hände und Nägel bei Frauen in den 40ern ändern, und was man dagegen unternehmen kann

April 12, 2019 13:43

Viele Frauen kümmern sich ausführlich um ihr Gesicht und vergessen dabei komplett ihre Hände. Dabei verraten gerade sie am schnellsten das wahre Alter einer Frau oder können sie sogar älter machen, wenn sie vernachlässigt werden.

Weiterlesen: Gesundheitsprobleme, die deine Hände offenbaren können

Hände und Nägel altern genauso wie der gesamte Körper. Zumal sie häufig extremen Temperaturen ausgesetzt sind und Chemikalien, Wind, Wasser und Sonne aushalten müssen. Diese Einflüsse verändern die Haut auf den Händen, die dort keine besonders dicke, schützende Fettschicht hat.

MIt 20 sehen die Hände wunderbar aus. Gerade Finger, weiche, samtene Haut und eine gleichmäßige Farbe. Dazu kommen die wohlgeformten Nägel.

Mit 30 verändert sich besonders die Haut. Vor allem Frauen, die Kinder bekommen haben, erleben hormonelle Veränderungen. Die Finger schwellen etwas an und scheinen Beulen zu bekommen. Die Nägel werden dünner und brüchiger und können sich auch etwas verformen.

Mit 40 tauchen die ersten Pigmentflecken auf den Armen auf, Adern werden sichtbarer und die Haut wird dünner, trockener und weniger fest. Wenn Sie Gel und Acryl mögen, macht das die Nägel noch empfindlicher und brüchiger.

Weiterlesen: Befolgen Sie diese Regeln, um Ihre Hände vor dem frühen Altern zu schützen

Zum Glück können Sie auch mit 40 noch so weiche Hände wie mit 20 haben, wenn Sie rechtzeitig anfangen, sich entsprechend darum zu kümmern. Seien Sie nicht faul dabei und führen Sie alle notwendigen Schritte durch! Achten Sie auf diese Tipps:

  • Waschen Sie die Hände mit einer weichen Seife und warmem Wasser.
  • Gehen Sie nicht mit feuchten Händen ins Freie.
  • Tragen Sie immer Handschuhe, wenn es draußen kalt ist.
  • Nicht zu viel ins Solarium gehen und im Sommer Sonnenschutzcreme auftragen.
  • Bei der Hausarbeit unbedingt Handschuhe tragen.
  • Verwenden Sie Feuchtigkeitscremes vor allem, wenn Ihre Hände mal wieder was einstecken mussten.

Wie sie sehen, sind die Regeln denkbar leicht. Aber Sie müssen sich schon regelmäßig daran halten, damit es wirkt. Dann bleiben Ihre Hände auf Jahre hinaus wunderschön!

Weiterlesen: Laut der Reflexologie besitzen unsere Hände viele aktive Punkte, die uns dabei helfen, Kontrolle über unseren Körper auszuüben


Dieser Beitrag dient ausschließlich Informationszwecken. Behandle dich nie selbst und konsultiere in jedem Fall einen zertifizierten Gesundheitsexperten, bevor du irgendeine Information umsetzt, die in diesem Beitrag gezeigt wird. Die Redaktionsleitung garantiert für kein Ergebnis und übernimmt keinerlei Verantwortung für Schäden, die durch das Befolgen der Informationen, die in diesem Beitrag genannt werden, auftreten können.