TIPPS UND TRICKS

4 Zimmerpflanzen, die für die menschliche Gesundheit nützlich sind

January 14, 2019 11:36

Pflanzen machen ein Haus nicht nur wohnlicher, sie sind auch gut für die Gesundheit. Einige Gruppen von Wissenschaftlern beschlossen, es in der Praxis zu beweisen. Und selbst wenn du vorher gezögert hast, gibt es jetzt einen guten Grund, ernsthaft eine Zimmerpflanze in Betracht zu ziehen. 

Myimagine / Shutterstock.com

Die Gärtnerin Tijana Blanusa und ein Student der Reading University führten eine Studie durch, die ergab, dass Pflanzen gut für die Haut sind. Es stellte sich heraus, dass die aus den Blättern freigesetzte Flüssigkeit die Luft durch den als Transpiration bezeichneten Prozess befeuchtet, was sich sehr positiv auf den Körper auswirkt. Das ist besonders wichtig in kalten Jahreszeiten mit weniger Frischluft und allen Heizgeräten. 

Wissenschaftler aus Berlin beschlossen auch herauszufinden, ob Zierpflanzen im Innenbereich verschiedene flüchtige Verbindungen aufnehmen können. Laborstudien haben gezeigt, dass viele Pflanzen als natürliche Filter schädliche Mikroorganismen zerstören können. 

Darüber hinaus hilft das Vorhandensein bestimmter Pflanzen, den Staubgehalt eines Hauses zu regulieren, seine Partikel zu absorbieren und so die Luft zu reinigen. 

Weiterlesen: 10 Pflanzen, die für Ihr Haustier gefährlich sein könnten

Ondacaracola / Shutterstock.com

Wir haben 4 Zimmerpflanzen ausgewählt, die für die Gesundheit der Besitzer nützlich sein können. 

1. Scheidenblatt

Diese mehrjährige Pflanze wird wegen ihrer Schlichtheit und Schönheit bewundert. Die Blume eignet sich gleichermaßen für ein Büro wie für das Zuhause. Scheidenblatt erfordert eine grundlegende Pflege: Es genügt, es in einem Raum mit weichem Licht unter konstanter Feuchtigkeit zu platzieren. Die Anlage reinigt die Luft von Schimmel und anderen Schadstoffen. 

2. Die Goldfruchtpalme

Es ist ein entfernter Verwandter einer Palme, was seine charakteristischen Blätter erklärt. Die Goldfruchtpalme absorbiert Kohlendioxid, Formaldehyd und andere schädliche Substanzen. Außerdem füllt die Anlage den Raum mit Sauerstoff, du solltest ihn also in die Küche oder in das Wohnzimmer stellen. 

3. Gummibaum

Diese niedliche kleine Pflanze mit glänzenden, dunkelgrünen Blättern ist ein Feuchtigkeitsliebhaber und sollte daher regelmäßig gegossen werden. Diese Pflanze ist ein echter Naturfilter und produziert auch Substanzen, die die Luftqualität im Haus verbessern. 

4. Grünlilie

Diese Pflanze kam zu uns aus Südafrika und fand schnell ihren Platz in den Häusern von ausgefallenen ‘Pflanzenmenschen’. Du kannst sie in vielen Wohnungen sowie in Schulen, Büros und anderen Institutionen finden. Wie bereits erwähnt, liebt Grünlilie Feuchtigkeit, verträgt jedoch gut vorübergehende Dürren. Es ist schwer, die Vorteile von Grünlilie zu bestreiten: Es bekämpft giftige Substanzen und Mikroben, desinfiziert und befeuchtet die Luft und absorbiert auch Kohlenmonoxid. 

Weiterlesen: 10 Pflanzen, die helfen, ein optimales Mikroklima im Haus aufrechtzuerhalten

Die meiste Zeit verbringen wir in Innenräumen, daher ist es sehr wichtig, auf die Luft zu achten, in der wir leben. Grüne Pflanzen sind eine einfache und effektive Möglichkeit, sich um deine Gesundheit zu kümmern und dein Zuhause gemütlicher zu machen. 

Hast du diese Pflanzen zu Hause? Und was denkst du - sind Zimmerpflanzen wirklich gut für die Gesundheit? 

Weiterlesen: Wollen Sie saubere Luft in Ihrem Haus? Diese 9 Pflanzen sind genau das, was Sie brauchen!


Dieser Artikel dient rein informativen Zwecken. Einige Produkte und Themen, die in diesem Artikel diskutiert werden, können eine allergische Reaktion auslösen und schädlich für deine Gesundheit sein. Vor dem Befolgen dieser Informationen sollte ein Techniker/Experte zurate gezogen werden. Die Redakteure sind für keinerlei Schäden sowie andere Konsequenzen verantwortlich, die sich aus dem Befolgen von Methoden, Produkten oder Informationen ergeben, welche in diesem Artikel beschrieben werden.