TIPPS UND TRICKS

10 Produkte des täglichen Bedarfs, die die Leute in der Toilette oder im Waschbecken spülen, obwohl sie den Abfluss leicht verstopfen

December 24, 2018 10:49

Beobachtest du sorgfältig, wie du die Toilette und das Waschbecken spülst? Es gibt viele Haushaltsabfälle, die deine Rohre leicht verstopfen oder sogar das gesamte Abwassersystem zerstören können. Hier gibt es 10 versteckte Gefahren, die unter keinen Umständen gespült werden sollten. Beseitige diese Abfälle im Müll, um zu vermeiden, dass du den Klempner anrufen musst!

Fett und Öl

Wenn noch Fett oder ein Stück Butter übrig ist, wirf es besser in den Müll. Obwohl es leicht auftaut und in das Rohr gespült wird, kühlt es sich schnell ab und härtet aus, während es durch das Abwassersystem läuft. Danach musst du den Klempner anrufen, um die Rohre manuell zu reinigen.

Weiterlesen: Unreife Kartoffeln gehören in den Mülleimer, weil sie Lebensmittelvergiftungen verursachen können

Nudeln

Hast du Nudeln im Kühlschrank vergessen und sie wurden verdorben? Wo wirfst du sie weg? Du willst sie in die Toilette zu spülen! Wie verlockend diese Methode auch sein mag, du wirst ein Stärkemonster im Abwassersystem erstellen, da Teigwaren bei Kontakt mit Wasser zu großen Größen anschwellen können!  

Tücher, Kondome und Tampons

Auf keinen Fall solltest du diese Gegenstände in die Toilette spülen! Wenn sie sich in Wasser lösen, würden sie ihre direkte Funktion nicht erfüllen. Höchstwahrscheinlich blockierst du also deinen Abwasserkanal.

Farbe

Nicht nur, dass es überhaupt nicht umweltfreundlich ist, sondern es kann auch große Klumpen bilden und die Rohre verstopfen. 

Medikamente

Es gibt Situationen, in denen das Arzneimittel abgelaufen ist. Statt es in den Müll zu werfen und zu befürchten, dass heimatlose Tiere vergiftet werden können, spülst du es in die Toilette. Denke daran, es ist viel schädlicher für die Umwelt, weil dieses Wasser dann in den Boden aufgenommen wird! 

Milch

nevodka / Shutterstock.com

Es schadet den Rohren nicht, schadet aber der Umwelt, weil Milch während des Wasserzerfalls ihren Sauerstoff absorbiert und lebende Organismen abtötet.

Kaffeesatz

Ein ähnliches Problem wie bei Öl und Fett. Kaffee sammelt sich an den Wänden der Pfeifen und setzt sich dort ab. Es ist viel sinnvoller, Ihre Pflanzen zu düngen oder die Kaffeereste in den Müll zu werfen. 

Weiterlesen: Diese Gesichtsmaske, die sich einfach und schnell zu Hause herstellen lässt, wird Ihre Haut spektakulär aussehen lassen

Reis

Wenn Reis lange in Rohren bleibt, schwillt er an und verstopft sie. Versuche, damit umzugehen, wie du es mit Nudeln tun würdest: Wirf ihn in den Müll. 

Mehl

Früher wurde Mehl zur Herstellung von Klebstoff verwendet. Wenn es in die Rohre gelangt, bleibt es an dieser haften und verengt die Löcher, die du manuell reinigen musst. 

Samen aus Obst und Gemüse 

almaje / Shutterstock.com

Diese kleinen Samen sind groß genug, um deine Rohre zu verstopfen und deine Frustration über ein verstopftes Abwassersystem zu verursachen.

Andrey_Popov / Shutterstock.com

Beachte diese Empfehlungen beim Spülen und riskiere nicht, dass du dein Waschbecken oder deine Toilette wegen deiner Faulheit verstopfst. Beseitige diese Abfallprodukte ordnungsgemäß und vergiss die Probleme mit den Rohren. 

Weiterlesen: 6 Haushaltsgeheimnisse unserer Mütter, mit denen dein Zuhause strahlend sauber wird


Dieser Artikel dient rein informativen Zwecken. Einige Produkte und Themen, die in diesem Artikel diskutiert werden, können eine allergische Reaktion auslösen und schädlich für deine Gesundheit sein. Vor dem Befolgen dieser Informationen sollte ein Techniker/Experte zurate gezogen werden. Die Redakteure sind für keinerlei Schäden sowie andere Konsequenzen verantwortlich, die sich aus dem Befolgen von Methoden, Produkten oder Informationen ergeben, welche in diesem Artikel beschrieben werden.