6 Warnzeichen, die Achselhöhlen über Ihre Gesundheit angegeben können

Lebensstil und Gesundheit

October 4, 2018 17:21 By Fabiosa

Meistens achten die Menschen nur aus ästhetischen Gründen auf Achselhöhlen. Wir machen uns Sorgen, dass sie nicht unangenehm riechen und benutzen daher Deos. Und natürlich entfernen wir das Achselhaar, weil es hässlich und unhygienisch ist. Aber viele vermuten nicht einmal, dass die Achseln ein Problem im Organismus signalisieren können.

Lassen Sie uns näher darauf eingehen.

1. Unangenehmer Geruch

Viele Menschen haben Probleme mit dem Körpergeruch, der von ihren Achselhöhlen kommt. Saurer Geruch entsteht durch Bakterien, die sich auf der Hautoberfläche angesammelt haben und dort schnell gedeihen. In den meisten Fällen verschwindet der Geruch, sobald eine Person duscht. Sie können den Geruch vergessen, wenn Sie daran denken, Deodorants zu verwenden.

Wenn weder Duschen noch Deodorants helfen und der Achselgeruch anhaltend und stechend ist, kann dies auf Probleme mit der Schilddrüse hinweisen. Hormonelle Störungen sind ebenfalls wahrscheinlich.

Weiterlesen: Alles über Seetang: Vor- und Nachteile von Meeresalgen

gmstockstudio / Shutterstock.com

Wenn der Geruch ähnlich dem von Nagellack ist oder einer verrottenden Frucht ähnelt, kann dies ein Zeichen von Ketoazidose sein. Dies ist eine ernste Komplikation von Diabetes, bei der der Körper hohe Mengen an Blutsäuren produziert, die Ketone genannt werden.

Daher kann ein starker Achselgeruch den Beginn von Diabetes oder Prädiabetes anzeigen.

2. Juckreiz

Lil Maria / Shutterstock.com

Juckreiz in den Achselhöhlen kann nach der Rasur oder aufgrund von Chemikalien in einigen Cremes oder Deodorants auftreten.

Wenn der Juckreiz 1-2 Tage nach der Rasur nicht verschwindet und Rötungen und Schuppen der Haut auftreten, kann dies ein Zeichen für eine Pilzinfektion sein. In diesem Fall sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Weiterlesen: 7 gute Gründe, warum Sie diesen Sommer Mais zu einem festen Bestandteil Ihrer Ernährung machen sollten!

3. Schmerzen

Albina Glisic / Shutterstock.com

Schmerzen in diesem Bereich können nach dem Heben schwerer Gewichte oder intensivem Training auftreten. Dies ist die Reaktion der Muskeln auf die Überforderung der Arme. Normalerweise geht diese Art von Schmerz in ein paar Tagen weg, also ist der beste Rat, sich auszuruhen.

Wenn der Schmerz dauerhaft ist und manchmal schlimmer wird, dann ist es besser, einen Arzttermin zu vereinbaren. Dies kann auf eine Lymphknotenschwellung oder ein Trauma hinweisen.

4. Ausschlag

Der Achselbereich zeichnet sich durch eine warme und feuchte Umgebung aus, die das Risiko von Pilzinfektionen erhöht. Es fördert das Wachstum von Pilzen, die anschließend zu Juckreiz führen können.

Eine ähnliche Reaktion kann durch Allergien, Reibung oder ein heißes Klima verursacht werden.

5. Schwellung und Entzündung der Lymphknoten

Africa Studio / Shutterstock.com

In den Achselhöhlen können sich Pickel, ähnlich wie Knoten bilden. Diese resultieren daraus, dass die Follikel blockiert werden und das Haar daran gehindert wird, nach außen zu wachsen.

Dies kann sehr schmerzhaft sein, daher ist es nicht ratsam, das Problem selbst mit einer Pinzette zu lösen. Es besteht die Gefahr, das Problem zu verschärfen. Es ist besser, Hilfe von einem Arzt zu suchen. Aus Gründen der Vorbeugung wird empfohlen, die Haut der Achselhöhlen regelmäßig zu rasieren.

Wenn der Knoten viel größer ist und unter der Haut liegt, handelt es sich höchstwahrscheinlich um einen entzündeten Lymphknoten. In diesem Fall sollte man dringend ärztliche Hilfe suchen, da dies ein Zeichen für eine Infektion oder eine Vorstufe von Krebs sein kann.

6. Eitrige Entzündung

Tolikoff Photography / Shutterstock.com

Außerdem können Sie schmerzhafte Entzündungen in der Achselhöhle spüren, die sich mit der Zeit ausdehnen können. Wir sprechen von Hidradenitis. Es ist eine Entzündung der Schweißdrüsen durch Staphylococcus aureus verursacht. Es tritt oft gegen den geschwächten Zustand des Immunsystems auf.

Konsultieren Sie Ihren Arzt, um das Problem zu bestimmen und richtig zu behandeln.

Jetzt wissen Sie, dass der Zustand Ihrer Achselhöhlen viel über Ihre Gesundheit aussagen kann. Ignorieren Sie keine scheinbar unbedeutenden Veränderungen und wenden Sie sich bei Beschwerden an Ihren Arzt. Bleiben Sie gesund!

Weiterlesen: 10 fast kalorienfreie Lebensmittel, die besonders praktisch für die Körperform sind


Dieser Artikel dient ausschließlich Informationszwecken. Führen Sie keine Selbstdiagnose oder Selbstmedikation durch und konsultieren Sie in jedem Fall einen zertifizierten Arzt, bevor Sie die in diesem Artikel enthaltenen Informationen verwenden. Die Redaktion garantiert keine Ergebnisse und übernimmt keinerlei Verantwortung für Schäden, die sich aus der Verwendung der in diesem Artikel bereitgestellten Informationen ergeben können.