PANORAMA

7 einfache Übungen für schlaffe Arme ohne Gewichthanteln

March 4, 2019 16:03

Tausende Frauen über 40 haben ein Problem mit schlaffen Armen. Sie sind nicht nur unangenehm, sondern tragen auch nicht unbedingt einem schöneren Aussehen bei und gefährden so das Selbstwertgefühl. Einige verzichten sogar darauf, kurzärmlige Kleidung zu tragen!

Auch wenn Sie mit Ihrer Figur völlig zufrieden sind, könnten schlaffe Arme den ganzen Eindruck erheblich beeinträchtigen. Kein Wunder, dass viele Frauen Schwierigkeiten damit haben!

Wie wird man schlaffe Arme los?

Ihre Arme können während jedes Lebensabschnittes makellos aussehen, aber Sie werden gegen Fett ankämpfen und Ihre Arme in Form halten müssen. Schlaffe Arme sind hauptsächlich das Ergebnis vom Elastizitätsverlust alternder Haut sowie allzu großen Fettgehalts.

Glücklicherweise gibt es zahlreiche Wege, Fett im Unterarm loszuwerden. Die beste Lösung ist eine Kombination eines gesunden und ausgeglichenen Nahrungsplans und einiger Körperübungen. Wenden Sie sich an einen Experten um mehr darüber zu lernen, welche Nahrungsmittel Ihnen am meisten entsprechen.

In der Zwischenzeit haben wir für Sie eine Auswahl hervorragender Übungen zusammengestellt, die Ihnen helfen wird, Ihre Arme in eine beneidenswerte Form zu bringen.

7 Übungen ohne Gewichthanteln

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie keine Gewichthanteln haben – es geht auch perfekt ohne sie!

№1. Triceps dips

  1. Setzen Sie sich auf eine Bank und stellen Sie Ihre Hände seitlich ein bisschen hinter Ihrem Körper.
  2. Senken Sie langsam von der Anfangsposition, während Sie Ihren Körper weiterhin so unterstützen, dass er sich in einer vertikalen Lage befindet
  3. Senken Sie Ihren Körper nur mithilfe Ihres Trizepses.
  4. Stellen Sie sicher, dass Ihre Ellenbogen in einem Winkel von 90 Grad sind.
  5. Lassen Sie Ihr Körpergewicht Sie runterziehen und benutzen Sie ausschließlich den Trizeps, um sich wieder in die Anfangsposition zu bringen.
  6. 10-15 Mal wiederholen.

№2. Liegestütze

  1. Legen Sie sich mit beiden Handflächen auf den Boden, wobei die Ellenbogen leicht gebogenen sind.
  2. Senken Sie sich soweit, dass Ihr Körper fast den Boden berührt, und atmen Sie tief ein.
  3. Atmen Sie aus und drücken Sie gegen den Boden, um so zur Anfangsposition zurückzukehren.
  4. Bleiben Sie in dieser Position ein paar Sekunden, bis Sie wieder gleichmäßig atmen .
  5. 10-15 Mal wiederholen.

№3. Einarmige seitliche Liegestütze

  1. Legen Sie sich seitlich hin, sodass Ihre Knie leicht gebeugt sind.
  2. Legen Sie ihren Linken Arm auf die rechte Schulter
  3. Drücken Sie mit ihrem rechten Arm gegen den Boden und heben Sie somit Ihren Oberkörper.
  4. Wechseln Sie die Seite und wiederholen Sie.
  5. 20 Mal pro Seite wiederholen.

Weiterlesen: 36 Übungen für jede Bauchmuskelgruppe

№4. Die Windmühle

  1. Heben Sie Ihre Arme nach vorne auf Schulterhöhe und halten Sie sie parallel zum Boden.
  2. Heben Sie dann Ihre Arme und drehen Sie sie kreisweise, sodass es den Klingen einer Windmühle ähnelt.
  3. Wiederholen Sie die Übung, und zwar 20 Mal mit Drehungen nach vorne und nach hinten.

№5. Auf Wiedersehen winken

  1. Breiten Sie Ihre Arme seitlich auf Schulterhöhe aus.
  2. Fangen Sie an so zu winken, als ob Sie jemandem auf Wiedersehen winken.
  3. Bewegen Sie Ihre Schultern nicht, nur die Hände.
  4. Versuchen Sie, 100 oder mehr Mal pro Minute zu winken.
  5. Machen Sie 3 Sätze á eine Minute.

№6. Das Gebet

  1. Heben Sie beide Arme über Ihren Kopf, als ob Sie beten würden.
  2. Senken Sie Ihre Hände bis zur Brusthöhe.
  3. Heben Sie sie wieder.
  4. 30 Mal wiederholen.

№7. Arme dehnen

  1. Heben Sie die Arme über den Kopf.
  2. Halten Sie Ihr Handgelenk mit der anderen Hand, sodass dadurch Ihre Hände ineinandergreifen.
  3. Ziehen Sie Ihren linken Arm mit der rechten Hand nach rechts, so dass Ihr linker Ellbogen hinter Ihren Kopf geht.
  4. Lösen Sie die Spannung und bringen Sie Ihre Arme in die Mitte zurück, während Sie das Handgelenk immer noch festhalten.
  5. Zwischen linkem und rechtem Arm abwechseln, so dass sich einer der Ellbogen hinter dem Kopf befindet.
  6. Machen Sie 2 Sätze von 20 Wiederholungen für jeden Arm.

Diese 6 hantellosen Übungen werden Ihnen helfen, ihre schwachen und schlaffen Arme in straffe und starke zu verwandeln. Worauf warten Sie? Fangen Sie heute noch an!

Weiterlesen: Übungen auf einem Stuhl: 5 Möglichkeiten, um Bauchfett zu verlieren

 



Dieser Beitrag dient ausschließlich Informationszwecken. Behandle dich nie selbst und konsultiere in jedem Fall einen zertifizierten Gesundheitsexperten, bevor du irgendeine Information umsetzt, die in diesem Beitrag gezeigt wird. Die Redaktionsleitung garantiert für kein Ergebnis und übernimmt keinerlei Verantwortung für Schäden, die durch das Befolgen der Informationen, die in diesem Beitrag genannt werden, auftreten können.