PSYCHOLOGIE

Nach 62 Jahren des Zusammenlebens musste sich ein sich liebendes Ehepaar trennen, da sie nicht zusammen untergebracht werden konnten

January 17, 2019 16:57

Manchmal weinen die Menschen aus Ohnmacht. Im Zeitalter sozialer Netzwerke können jedoch einige Dinge mit nur einem Beitrag gelöst werden. Dies ist eine Geschichte über die Wiedervereinigung eines Paares, was ohne ihre Enkelin Ashley nicht möglich wäre, die ihren letzten Wunsch erfüllt hat.

Ein berührendes Facebook-Foto wurde zu einem Grund, die Liebesgeschichte von Ashleys Großeltern zu erzählen - Wolfram Gottschalk und seiner Frau Anita. Sie lernten sich als Teenager in Deutschland kennen, heirateten 1954, zogen nach British Columbia und haben sich seitdem nicht mehr getrennt. Zusammen haben sie einen Sohn und zwei Töchter großgezogen.

Weiterlesen: Erinnerst du dich an Eddie Murphys Liebschaft, Lisa McDowell von "Der Prinz aus Zamunda"? Sie ist jetzt 55, aber sie sieht noch atemberaubender aus als vor 30 JahrenAshley Kaila B / Facebook

Als ihre Ehe jedoch eine schöne und bedeutende Zahl erreichte - 62 Jahre  und als sie selbst schon über 80 Jahre alt waren (Wolf wurde 83 Jahre alt, Anita 81), mussten sie getrennt voneinander leben.

Der Mann benötigte aus gesundheitlichen Gründen ständige medizinische Versorgung und die Ärzte empfahlen, ihn in eine besondere Einrichtung zu bringen. Diese bot jedoch nicht die Möglichkeit für einen gemeinsamen Aufenthalt von Paaren, wenn sie unterschiedliche ärztliche Vorschriften haben. Deshalb blieb Wolf allein und Anita konnte ihn nur besuchen, weil sie in einem anderen Pflegeheim untergebracht war. Sie konnten nicht zusammen sein, wie sie es während ihres langen gemeinsamen Lebens gewohnt waren.

Weiterlesen: Die unermessliche Kraft der Liebe: Dieses 2 Monate alte Opfer von Kindesmisshandlung hat nun endlich ein Zuhause gefunden

Die Familie betrachtete die traurigen Szenen der Zusammenkünfte und der Trennung des Paares und war sehr besorgt um sie. Mit jedem Tag wurde die Trennung immer unerträglicher. Außerdem besserten sich der Gesundheitszustand von Wolf und Anita nicht und sie wollten ihre letzten Tage zusammen verbringen.

Glücklicherweise fanden die Behörden ein paar Monate später endlich die Gelegenheit, das Paar in einer medizinischen Einrichtung unterzubringen. Das Liebespaar blieb bis Wolfs Tod zusammen.

Diese Geschichte umfasst nicht nur das Thema medizinische Versorgung, sondern auch die soziale Einsamkeit älterer Menschen im Allgemeinen. In England beispielsweise sind mehr als 2 Millionen Senioren über 75 alleinstehend und mehr als eine Million geben an, dass sie seit über einem Monat nicht mit Freunden, Nachbarn oder Familienmitgliedern gesprochen haben. In vielerlei Hinsicht wird ihre Isolation von der Gesellschaft durch die Elemente altersbedingten Verhaltens und die Unwilligkeit, Hilfe zu suchen, verursacht.

Photographee.eu / Shutterstock.com

Wolf und Anita sind ein Paar, dessen Leben und Liebe Tausende von Menschen auf der ganzen Welt inspiriert. Und Sie? Haben Sie eine ähnliche Erfahrung gemacht? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren mit.

Weiterlesen: 4 Hautpflege-Inhaltsstoffe, die wirklich funktionieren und die Haut vor der vorzeitigen Alterung schützen