PSYCHOLOGIE

Schönheitswettbewerb-Finalistin hatte sehr lange mit schwerer Akne zu kämpfen, aber ihr Leben veränderte sich völlig als sie aufgab Zucker zu essen

December 27, 2018 14:29

Akne ist ein Problem, mit dem viele Menschen konfrontiert sind und das besonders hart für Mädchen und Frauen ist. Pickel haben einen schlechten Einfluss auf Wohlbefinden und Selbstvertrauen, daher versuchen die meisten Mädchen, sie so schnell wie möglich loszuwerden. Aber es gibt Mädchen, die das nicht mehr peinlich finden oder sich verstecken wollen. Sie erzählen ihre Geschichte und zeigen anderen, dass sie sich nicht schämen müssen. Eine von ihnen ist Rachel Crawley - ein Schönheitskandidatin, deren Selbstwertgefühl durch Akne fast zerstört wurde.

Rachel war ein normaler Teenager in der englischen Stadt Preston. Probleme mit ihrer Haut begannen, als sie 16 wurde. Zu Rachels Frustration konnte nichts die schwere rote Akne in ihrem Gesicht entfernen, für die sie Gleichaltrige verspotteten.

Meine Akne machte mich fertig und ich fühlte mich schrecklich.

–sagte das Mädchen.

Es kam zu dem Punkt, dass es ihr peinlich wurde, mit Freunden auszugehen und sie ging nicht einmal an Weihnachten zu ihrer Tante - um neugierige Blicke zu vermeiden. Das Mädchen verbrachte den Weihnachtstag alleine.

Ich schaute in den Spiegel und hasste die Person, die mich ansah.

Weiterlesen: 6 verschiedene Formen des Vaginal-Ausflusses, die einen sofortigen Besuch beim Arzt erforderlich machen

Um sich besser zu fühlen, fing Rachel an, die Pickel unter einer dicken Schicht Make-up zu verstecken und hat sich die Haare lang wachsen lassen aus demselben Grund. Mit 18 Jahren wurde das Mädchen eingeladen, an dem Schönheitswettbewerb Miss Preston teilzunehmen. Crawley wollte es wirklich, war aber sehr schüchtern in ihrer Haut und lehnte dies zuerst ab.

Ein paar Jahre später wurde Rachel jedoch klar, dass dies nicht ewig so weitergehen konnte. Nach erfolglosen Versuchen mit medizinischer Kosmetik entschied sich das Mädchen, ihre Ernährungsgewohnheiten zu verändern und ein Produkt nach dem anderen von ihrer Diät auszuschließen. Und es funktionierte: Die Akne ging weg. Es stellte sich heraus, dass das Ausschließen von Zucker und einfachen Kohlenhydraten die richtige Entscheidung in ihrem Kampf gegen Akne war. Rachel nahm ein gesünderes Essverhalten an, das mehr rohes Gemüse und Obst, Gemüse, Beeren, Haferflocken und Smoothies umfasste. Sie begann sich auch mehr zu bewegen. Eine richtige Ernährung und Fitness half ihr, den Zustand ihrer Haut signifikant zu verbessern. Sie veränderte sich so sehr, dass sie sich entschied, ihren Traum zu verwirklichen, an dem Schönheitswettbewerb Miss Preston 2017 teilzunehmen und schließlich eine Finalistin des Schönheitswettbewerb wurde.

Rachel startete auch ihre Instagram-Seite und veröffentlichte ihre Fotos mit Akne. Einige Abonnenten kritisierten das Mädchen, aber die meisten bewunderten Rachel, weil sie so mutig war. Jetzt ist die 23-jährige Schönheit eine Büroleiterin und sie hat 25.000 Follower auf Instagram. Sie kümmert sich weiterhin um ihre Haut, die ihr immernoch von Zeit zu Zeit Probleme bereitet.

Weiterlesen: 5 magische Effekte von Kurkuma für die Haut des Gesichts

Die einzige Meinung, die zählt, ist deine eigene.

– sagt Rachel.

Dieses wunderschöne Mädchen verdient es wirklich, respektiert zu werden! Und hatten Sie Probleme mit Ihrem Selbstwertgefühl, die Sie beseitigt haben?

Weiterlesen: Fünf Gründe warum du keine Pickel platzen solltest