Eine Fluggesellschaft verbot einem jungen Vater mit einem Neugeborenen an Bord zu gehen. Ein älterer Fremder rettete das verzweifelte Paar

Familie und Kinder

March 1, 2019 17:13 By Fabiosa

Die Welt ist voll von guten Menschen und glücklichen Zufällen! Der junge Vater Rubin Swift fand sich in einer erstaunlichen Geschichte wieder und erlebte gleichzeitig Stress und Freude. 

Inside Edition / YouTube

Rubin wollte mit seiner neugeborenen Tochter Ru-Andria aus Phoenix fliegen, nachdem er alle Sorgerechtsdokumente vorbereitet hatte. Wegen des Glücks, das Baby willkommen zu heißen, war sich der Vater der Fluglinienregeln für Flüge mit Kindern jedoch nicht bewusst. 

Weiterlesen: Papa verteidigt seine Entscheidung, sein 3-jähriges 'wildes Kind' an die Leine zu nehmen, wenn es in der Öffentlichkeit ist

Inside Edition / YouTube

Erst am Flughafen erfuhr er, dass er mit seiner Tochter nicht in ein Flugzeug steigen konnte, weil sie erst 4 Tage alt war. Sie muss nach den Regeln der Fluggesellschaft mindestens 7 Tage alt sein.

Inside Edition / YouTube

Der junge Vater fühlte sich verzweifelt. Er und das Baby hatten für die 3 kommenden Tage keine Unterkunft. Er konnte nicht am Flughafen bleiben, sie wurden bereits aus dem Krankenhaus entlassen und er hatte kein zusätzliches Geld für das Hotel. Zum Glück erinnerte er sich an eine Freiwillige, die er im Krankenhaus getroffen hatte - sie hatte seine Tochter gewiegt. Sie hieß Joy Ringhofer.

Inside Edition / YouTube

Rubin fand ihre Telefonnummer und bat um Hilfe, weil er sonst niemanden in der Stadt kannte. Zu seiner Überraschung sagte Joy sofort, dass sie kommen und sie zu sich nach Hause bringen würde. Sie bot ihnen einige Tage Unterkunft und Nahrung, und kümmerte sich um das Baby.

Weiterlesen: 5 Wochen alter Junge, der von seinem Vater angegriffen wurde, ist jetzt mit seinen liebevollen Adoptiveltern

Inside Edition / YouTube

Die Geschichte wurde im Internet sofort populär. Das Video hat bereits mehr als 1,2 Millionen Aufrufe. Die Internetgesellschaft bewunderte die freundliche Frau und freute sich für den jungen Vater mit dem Baby.

Glücklicherweise ist dies nicht das einzige Mal, dass sich die Welt erfreut und Ihren Glauben an die Menschheit wiederherstellt. Es gibt viele weitere Beispiele! 

Der berühmte philippinische Boxer Manny Pacquiao baut mit dem Geld, das er mit seinen sportlichen Leistungen verdient, Häuser für seine Dorfbewohner. Er hat bereits in mehr als tausend Gebäude investiert. 

Die dänische Entwicklungshelferin Anja Ringgren Loven rettete ein zweijähriges nigerianisches Baby, das auf der Straße lebte, als seine Eltern ihren Sohn dazu brachten, das Haus zu verlassen. Die Adoptivmutter und ihr Mann nannten den kleinen Hope, brachten ihn in ihre Unterkunft und zogen ihn groß. Internetnutzer haben dem Baby finanziell geholfen, indem sie eine beeindruckende Summe gesammelt haben. Jetzt ist Hope erwachsen und ein fröhlicher Junge. 

Wenn du aus deiner Erfahrung ähnliche Beispiele hast, teile uns diese unbedingt mit. Wir können uns zusammen freuen! 

Weiterlesen: Notfall: Ein Kind bittet um Hilfe! Was würdest du tun?