PROMINENTEN-NACHRICHTEN

Prinz Charles schmiss eine weitere Party zu seinem 70. Geburtstag, aber keines von seinen Kindern war da

November 2, 2018 16:46

Der Geburtstag eines Mitglieds der Königsfamilie ist eine ziemlich große Sache, vor allem in Großbritannien. Der erstgeborene Sohn der Queen, Prinz Charles, hat am 14. November seinen 70. Geburtstag, aber er hat bereits einige Veranstaltungen anlässlich dieses Events abgehalten.

gettyimages

Weiterlesen: Der Scherz der Königin bei Prinz Charles' und Camillas Hochzeit. Niemand sprach vorher darüber

Kurz nach ihrer Hochzeit waren Harry und Meghan Gäste einer Garten-Party, die zu Ehren des baldigen Geburtstages des Prinzen gefeiert wurde. Und am 25. Oktober, einige Wochen vor seinem richtigen Geburtstag, erhielt der Prinz von Wales viele Geburtstagsglückwünsche, als er ein besonderes Event im Buckingham Palace abhalten ließ, an dem auch viele Promis teilnahmen.

gettyimages

gettyimages

Camilla Parker-Bowles begleitete ihren Ehemann, aber sie war die einzige Familienangehörige bei dem Event. Harry und Meghan konnten an der Veranstaltung leider nicht teilnehmen, weil sie noch nicht von ihrer ersten Übersee-Reise zurückgekehrt waren.

gettyimages

Jedoch fand die Herzogin von Sussex eine originelle Möglichkeit, um ihrem Schwiegervater Anerkennung zu zollen. Lass dich von uns daran erinnern, dass Markle bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt nach der Hochzeit ein silbernes Armband getragen hatte, was Gerüchten zufolge ein Geschenk von Prinz Charles gewesen sein soll.

gettyimages

Auch bei der Tour nach Australien und Ozeanien hatte sie das Schmuckstück im Gepäck. Eine nette und symbolische Geste von ihr, oder?

gettyimages

Weiterlesen: Es wird behauptet, dass Prinz Charles sich bald von Camilla scheiden lassen soll, aber die Herzogin von Cornwall soll einen Weg gefunden haben, Rache zu nehmen

Es ist beachtenswert, dass Kate und William bei der Gartenparty auch nicht mit dabei waren. Obwohl dieses Event nicht ausschließlich dazu gedacht war, den Geburtstag von Prinz Charles zu feiern, so fragten sich dennoch viele Menschen, wieso sein Sohn nicht bei diesem wichtigen Event anwesend war. Internet-User vermuteten, dass der Herzog und die Herzogin von Cambridge zu ihrem Landhaus Anmer Hall in Norfolk gereist waren, um mehr Zeit mit ihren Kindern zu verbringen.

gettyimages

Elizabeth II war ebenfalls nicht anwesend. Man vermutet, dass sie den Geburtstag ihres Sohnes am 14. November vorbereitete, der im Buckingham Palace gefeiert werden wird und zu dem Familienangehörige, enge Freunde und einige befreundete Staatsoberhäupter erwartet werden. Details über das Event werden nicht verraten, aber Prinz Philip soll auch an der Veranstaltung teilnehmen.

gettyimages

Wir hoffen, dass die Personen, die Prinz Charles am nächsten stehen, sich seine Geburtstagsfeier nicht entgehen lassen werden.

Weiterlesen: Unter dem Druck der königlichen Eltern: Prinz Charles litt während seines jungen Alters an Einsamkeit, Angst und Mobbing