PROMINENTEN-NACHRICHTEN

Hoffnungszerstörerin: Wie Kate Middleton Chelsy Davy dazu drängte, mit Prinz Harry Schluss zu machen

August 29, 2018 10:18

Es war vor weniger als zwei Jahren vor ihrer Hochzeit, als Harry seine junge und schöne Frau Meghan kennenlernte. In Bezug auf die Zeit ist dies bedeutend weniger als die Beziehung, die er mit einem Mädchen hatte, von dem erwartet wurde, dass sie die Herzogin von Sussex werden würde, lange bevor die Welt Meghan Markle kennenlernte.

gettyimages

Wir möchten Sie daran erinnern, dass sie 2011 für die Rolle der Rachel Zane in der populären TV-Serie "Suits" bekannt wurde. Im selben Jahr heirateten William und Kate, und Harry und Chelsy trennten sich wieder mal und wie sich herausstellte, für immer.

Weiterlesen: Rate mal, welche Farbe Kate Middleton niemals trägt?

gettyimages

Die jungen Leute trafen sich im Jahr 2004 in Afrika, als der Prinz seine militärische Ausbildung machte, nachdem er in Eton seinen Abschluss gemacht hatte. Es wird gemunkelt, dass die schöne Tochter eines simbabwischen Milliardärs nur wenige Tage brauchte, um den britischen Thronfolger von sich zu überzeugen. Im Jahr 2007, als Kate und William kurz auseinander waren, waren Chelsy und Harry in einer Beziehung. Sie besuchte den 10. Jahrestag von Prinzessin Dianas tragischem Tod, ein Jahr später sah sie stolz zu, wie Harry eine Medaille für seinen Militärdienst in Afghanistan erhielt und war auch mit der königlichen Familie eng verbunden.

gettyimages

gettyimages

Das erste Mal als das Paar sich trennte, war im Jahr 2009, nur um ein Jahr später wieder zusammen zu kommen. Es wurde gesagt, dass das Mädchen eine gute Beziehung zu Prinz Charles und Camilla Parker-Bowles hatte. Die Hochzeit des jungen Paares wurde stark antizipiert.

Doch kurz nach der Hochzeit von William und Kate Middleton, mit der Davy sich gut verstand, trennten sich Harry und Chelsy. Laut der offiziellen Version war es das Mädchen, die die Trennung veranlasste, da sie sich nicht bereit fühlte, ein Teil der königlichen Familie zu werden, mit all den Einschränkungen, die der neue Status ihrer Lebensweise auferlegen würde. Kate und William spielten jedoch auch eine wichtige Rolle bei ihrer Trennung.

gettyimages

Wie Angela Levin in ihrem biografischen Buch "Harry: Conversations with the Princeschrieb, war es das ungeheure Ausmaß und die Pracht der Hochzeit des älteren Bruders ihres Freundes, was Davy klar machte, dass es nicht das Leben und Schicksal war, das sie wollte. Trotz der gemeinsamen Interessen stammten die Jugendlichen aus zwei verschiedenen Welten. Ein paar Jahre später gab sie in einem Interview in The Times zu, dass sie die ständige Aufmerksamkeit ihr und ihrer Beziehung mit dem Prinzen gegenüber nicht ertragen konnte. Sie sah sich selbst nicht in Kates Schuhen, bedauerte sie und gewann immer mehr an Überzeugung, dass dieses Leben nichts für sie war. Chelsy war nicht bereit, ihre Freiheit und die Dinge, die sie liebte aufzugeben, wie ihr eigenes Schmuckgeschäft und eine juristische Karriere.

Weiterlesen: Warum Kate Middleton nie Orange trägt

gettyimages

Dennoch blieben die jungen Leute nach der Trennung​ ​​​​​in Verbindung durch die vielen gemeinsamen Freunde. Wahrscheinlich war dies einer der Gründe, warum Harry Chelsy zu seiner Hochzeit eingeladen hat, sowie eine weitere seiner Ex-Freundinnen, Cressida Bonas.

gettyimages

Laut einigen Medienberichten, hatte Prinz Harry vor der Zeremonie ein langes und aufrichtiges Telefongespräch mit seiner früheren Freundin, um ihrer Geschichte ein Ende zu setzen.

Natürlich würden Kate und William Harrys Glück niemals im Weg stehen. Es war jedoch das Paar, das verkörperte, was Chelsy nicht werden wollte. So waren die Cambridges indirekt der Grund, der eine siebenjährige Beziehung zwischen dem jungen Prinzen und der Tochter des Milliardärs beendete.

Weiterlesen: Prinzessin Dianas Söhne besuchten das „White Garden Memorial“ („Das Denkmal im weißen Garten“) am Abend ihres 20. Todestages!