PROMINENTEN-NACHRICHTEN

Modernes Aschenputtel: Wie eine Bürgerliche mit zweifelhaftem Ruf zur schwedischen Prinzessin wurde

December 21, 2018 17:49

Was sollte ein Mädchen sein oder tun, um Mitglied der Königsfamilie zu werden? Sicherlich sollte sie eine gute Ausbildung, eine gute Erziehung, ein süßes Aussehen und einen ausgezeichneten Ruf haben. Wir haben dieses Bild auf der Grundlage von Märchen erfunden, die wir in der Kindheit gelesen haben. Im wirklichen Leben können zukünftige Prinzessinnen jedoch einen ganz normalen Ursprung, Tattoos und sogar eine dunkle Vergangenheit haben. Und die Prinzen treffen ihr Schicksal nicht auf dem Ball, sondern in einem Nachtclub!

Heute erzählen wir dir die Geschichte von Sofia Hellqvist –  einem gewöhnlichen Mädchen, das Prinz Carl Philip geheiratet und Prinzessin geworden ist.

Sofia Hellqvists Geschichte

Sofia Hellqvist wurde 1984 geboren. Nach dem Abitur arbeitete sie als Kellnerin und Model für Männerzeitschriften. Ihr Portfolio umfasst sogar Oben-Ohne-Fotos. Nach ihrem Erfolg im Modelgeschäft wurde sie eingeladen, an einer Reality-Show mit erotischen Elementen teilzunehmen.

Weiterlesen: Ein Fan verglich Kindheitsbilder von Prinzessin Diana und Prinzessin Charlotte. Das Ergebnis lässt jeden ausflippen

Danach zog Sofia nach New York und studierte Buchhaltung. Dort lernte sie auch Yoga, wurde Lehrerin und eröffnete bald ihr eigenes Zentrum. Nach ihrem Aufenthalt in den USA arbeitete sie als Freiwillige in Südafrika, Senegal und Ghana.


Sofia und Carl Philipps Liebesgeschichte

Im Jahr 2009 traf sie Prinz Carl Philip in einem Nachtclub, wo sie sich mit Freunden entspannte. Einige Zeit später begannen sie, sich zu verabreden.

Danach begann Sofia ein neues Leben. Sie begann ständig bei verschiedenen Veranstaltungen zusammen mit ihrem königlichen Freund aufzutreten.

Carl und Sofia heirateten schließlich im Jahr 2015. Seitdem erhielt das ehemalige Modell von Männermagazinen, die ehemalige Kellnerin und Yogalehrerin den königlichen Titel und wurde Prinzessin.

Weiterlesen: Gerichtsmediziner, der Dianas Leiche untersuchte, beantwortet endlich die Frage: War die Prinzessin schwanger?

Das Paar hat bereits  zwei Kinder bekommen.

Prinzessin Sofia wird oft für ihre Vergangenheit kritisiert, aber sie sagt, dass sie es nicht bereut.

Beim Lesen solcher Geschichten könntest du annehmen, dass jeder die Chance hat, einen Prinzen zu heiraten. Wenn man jedoch gründlich darüber nachgedacht hat, beginnt man zu überlegen, ob man wirklich einen Mann mit einem solchen Titel braucht.

Was denkst du denn? Möchtest du eine Prinzessin werden? Teile deine Gedanken in den Kommentaren.

Weiterlesen: Der beste royale Bikini: Prinzessin Diana, Kate Middleton oder Meghan Markle?