PROMIS

Zu gross? Oder genau so gewollt? Stehen Kate Middleton Hosenröcke?

May 21, 2019 09:34

Kate Middleton ist seit jeher bekannt für ihren traditionellen, konservativen Stil. Sie wusste von Anfang an, worauf sie sich einlässt, als sie die Rolle der zukünftigen Königin einnahm. Und damit gehen solche Dinge einher wie ein Auftreten, das so allgemein verträglich ist wie möglich, damit die Öffentlichkeit sie akzeptiert. Also: Keine verrückten Experimente, sondern klassische Zurückhaltung.

Getty Images / Ideal Image

Meistens lässt sich Kate in der Öffentlichkeit mit knielangen Kleidern blicken. Sehr selten traut sie sich in kürzeren Sachen hinaus - vor allem während der Schwangerschaften - oder in ganz langen Roben - für abendliche Gelegenheiten. Dabei bevorzugt sie Kleider, nicht Röcke; solche sind in ihrem Kleiderschrank kaum zu finden. Aber ein paar gibt es doch.

Getty Images / Ideal Image

Aber welches Kleidungsstück vermeidet sie am meisten? Hosen! Bevor Meghan Markle ein Mitglied der königlichen Familie wurde, hat Kate so gut wie nie dieses Kleidungsstück ausgesucht. Anders als die Herzogin von Sussex. Und dabei setzt Meghan alle denkbaren Variationen ein: Mal weit, mal ganz eng und dann wieder klassisch.

Getty Images / Ideal Image

Es scheint, als wäre Kate dabei von Meghan ein wenig inspiriert worden. Im letzten halben Jahr hat sie merklich häufiger Hosen getragen. Ein viel diskutierter Look waren bodenlange, weite Hosen. Zwar elegant, schien Kate sich dennoch nicht ganz wohl darin zu fühlen. Nicht so wohl wie in ihren Kleidern jedenfalls.

Getty Images / Ideal Image

Und jetzt probiert Kate wieder etwas neues: Hosenröcke, oder auch:  Schlaghosen mit hoher Taille; da kann man nichts falsch machen. Auch wenn die Herzogin darin ein wenig  untergeht. Aber vielleicht wirkt es auch nur so.

Getty Images / Ideal Image

Teilen Sie uns Ihre Meinung dazu mit. Sieht Kate gut in solchen Hosen aus? Wir freuen uns auf Ihre Kommentare!