PROMINENTEN-NACHRICHTEN

„Friends“ 15 Jahre später: Wie sie sich seit dem Serienstart verändert haben

April 9, 2019 16:44

Obwohl die erste Episode von Friends vor 25 Jahren ausgestrahlt wurde, hat die Serie immer noch eine große Armee von Fans. Selbst die jüngere Generation bezeichnet diese Sitcom als eine der besten und beweist, dass Meisterwerke kein Ablaufdatum haben.

Friends gewann schnell das Interesse des Publikums und wurde von Kritikern überwiegend positiv bewertet. Selbst große US-Zeitschriften und Portale bezeichnen die Serie als ein „Must-See“.

Weiterlesen: Wirklich!? Paul Reiser und Helen Hunt werden wieder in 'Verrückt nach dir' spielen und ihre Fans sind aus dem Häuschen!

Die letzte Episode von Friends wurde 2004 ausgestrahlt, trotzdem nennen viele Zuschauer die Hauptdarsteller immer noch mit den Namen ihrer Charaktere. Wie haben sie sich seit den Dreharbeiten verändert?

„Friends“-Schauspieler damals und jetzt

Jennifer Aniston (Rachel Green)

Getty Images / Ideal Image

David Schwimmer (Ross Geller)

Getty Images / Ideal Image

Courteney Cox (Monica Geller)

Matthew Perry (Chandler Bing)

Matt LeBlanc (Joey Tribbiani)

Weiterlesen: Royals bei “Friends”: Die Herzogin von York hatte einen Auftritt in der beliebten Sitcom. Erinnerst du dich an diesen Moment?

Lisa Kudrow (Phoebe Buffay)

Maggie Wheeler (Janice Hosenstein)

Cole Sprouse (Ben Geller)

Die Zeit vergeht unglaublich schnell. Sind Sie ein Fan der Serie? Wer hat sich im Laufe der Jahre am meisten verändert? Sagen Sie es uns in den Kommentaren!

Weiterlesen: Berichten zufolge soll Alex Trebek in ‘Jeopardy’ ersetzt werden, Wochen nach seiner Krebsdiagnose im 4. Stadium