TIERE

Tolles, kleines Kätzchen mit zwei Gesichtern wurde zu einer lebhaften Katze und wurde von Tausenden Instagram-Nutzern ins Herz geschlossen

December 20, 2018 16:41

Narnia ist nicht wirklich ein fiktives Land in deiner Garderobe. Es ist eine ungewöhnliche Katze mit einem seltenen genetischen Merkmal, die in Frankreich geboren wurde. Ihre Besitzerin Stephanie Jimenez ist eine Züchterin der britischen Kurzhaar-Katzenrasse. Sie verliebte sich sofort in das erstaunliche Kätzchen und beschloss, es zu behalten. Sie gab dem kleinen Liebling nicht nur einen seltenen Namen zu Ehren des fiktiven Landes, sondern machte ihr auch ihre ganz eigene Instagram-Seite.

Narnia hat eine sehr ungewöhnliche Farbe - die Hälfte ihres Gesichts ist aschgrau, während die andere Hälfte schwarz ist. Wissenschaftler nennen dieses Phänomen Chimerismus. Es ist eine genetische Besonderheit, wenn verschiedene Gruppen von Genen in einem Organismus vorhanden sind. Zum Beispiel bei zwei Embryonen, die sich in der Anfangsphase der Entwicklung verschmelzen. Chimerismus findet man nicht nur bei Katzen, sondern auch bei anderen Tieren, Pflanzen und sogar beim Menschen.

Weiterlesen: Grausame Besitzer bemalen 4 Wochen alte Kätzchen mit Textmarkern – Es ist herzzerreißend

Heute hat die erstaunliche "doppelgesichtige" Katze mit blauen Augen mehr als 100.000 Abonnenten. Narnia hat es bereits geschafft, an einer professionellen Fotosession teilzunehmen und sich sogar im französischen Fernsehen zu zeigen.

Weiterlesen: So rührend! Enkelsohn bringt seiner Großmutter ihre entlaufene Katze zurück und ihre Reaktion darauf ging viral

Übrigens, hier ist noch eine ungewöhnliche Instagram-Katze - der Pompöse Albert. Er lebt in Salt Lake City und erhielt seine Instagram-Seite im Jahr 2015. Heute hat die Katze mit einem hochmütigen Gesichtsausdruck und zerzauster Frisur fast eine Viertelmillion Abonnenten. Albert erhielt seinen Namen zu Ehren von Einstein (ihre Frisuren sind eindeutig ähnlich). Der erste Teil seines Namens liegt natürlich nicht an seinem Charakter, sondern an seinem missmutigen Aussehen.

Das charmante Flauschbällchen ist ein Vertreter der jungen Selkirk Rex-Rasse, deren hellstes Merkmal lockiges Haar ist. Die Kombination aus geraffter grauer Wolle und dem Ausdruck düsteren Missachtens hat Albert zu einer der beliebtesten Katzen in sozialen Netzwerken gemacht. In letzter Zeit ist Herr Pompös zum Gesicht (oder besser gesagt zur Grimasse) der Werbung für Honda-Service-Center geworden.

Hat dir die süße blauäugige Chimärenkatze gefallen? Teile diesen Artikel mit deinen Freunden, damit sie auch die ungewöhnliche Katze sehen können.

Weiterlesen: Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einem missbrauchten Tier zu helfen, auch wenn Sie es nicht zu Hause aufnehmen können!