PSYCHOLOGIE

Flaschenwasser hat ein Ablaufdatum deshalb ist es wichtig, diese Tatsache nicht zu ignorieren

October 11, 2017 20:08

Verdorbene Lebensmittel sind nicht das Einzige, das schlecht für unsere Gesundheit ist. Auch Produkte für die Körperhygiene, Kosmetika, Medikamente und Reinigungsmittel können uns schaden, wenn sie abgelaufen sind, denn all diese Dinge haben aus gutem Grund ein Ablaufdatum und verkommen mit der Zeit.

Selbst Wasser hat ein Ablaufdatum. Das klingt zunächst vielleicht komisch, denn die meisten Menschen denken, dass Wasser nicht verderben kann. Lassen Sie uns also herausfinden, warum Flaschenwasser ein Ablaufdatum hat.

ALF Sniper / Shutterstock.com

Er herrschen große Kontroversen um Plastikflaschen, denn Kunststoffbehälter sind schlecht für die Umwelt. Wissenschaftler haben außerdem einen weiteren Grund gefunden, warum wir kein Wasser mehr in Plastikflaschen kaufen sollten.

Plastikflaschen bestehen hauptsächlich aus Polyethylenterephthalat. Mit der Zeit gelangt immer mehr davon in das Wasser, das sich in der Flasche befindet, was den Geschmack und den Geruch beeinflusst. Dieser Inhaltsstoff kann unserer Gesundheit schaden, wenn er sich in unserem Körper ansammelt. Deshalb ist es also nicht ratsam, Wasser aus Plastikflaschen zu trinken, vor allem dann, wenn das Wasser bereits für lange Zeit darin aufbewahrt wurde.

Wenn die Wasserflasche nicht für lange Zeit direktem Sonnenlicht, Pestiziden oder Benzin ausgesetzt war, ist das Wasser noch immer trinkbar. Doch um am besten geschützt zu sein, sollten Sie komplett darauf verzichten, Wasser aus Plastikflaschen zu trinken.

successo images / Shutterstock.com

Es ist unwahrscheinlich, das seine „abgelaufene“ Flasche Wasser Sie krank machen wird, doch Plastikflaschen sind in jedem Fall schlecht für die Umwelt. Plastik führt letztendlich zu der Vergiftung von unseren Böden und Tieren, was einen negativen Einfluss auf die Umwelt im Allgemeinen und die Gesundheit zukünftiger Generationen hat.

Heute trinken Milliarden von Menschen auf der ganzen Welt Wasser, welches mit Plastik verseucht ist. 83% von Wasserproben enthalten Plastikfasern.

Purino / Shutterstock.com

Wenn Sie also das nächste Mal Wasser in einer Plastikflasche kaufen, denken Sie an Ihre Gesundheit und die Umwelt. Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden und lassen Sie uns alle gemeinsam die Welt zu einem besseren Ort machen!

Quelle: shared.