PROMIS

Topmodel für eine Nacht: Wieso wurde es gleich nach dem Finale still um GNTM-Gewinnerin Simone Kowalski?

June 17, 2019 12:43

Heidi Klum kürte im Finale von „Germany’s Next Topmodel“ am 25. Mai in Düsseldorf ihre Gewinnerin der 14. Staffel. Den Titel holte sich in diesem Jahr die 21-Jährige Simone Kowalski. Doch statt nach der Show jeden roten Teppich und jede öffentliche Veranstaltung für den Aufbau ihrer Modelkarriere zu nutzen, zog sich die GNTM-Schönheit komplett zurück. Gegenüber den Fans und Medien wurde gesagt, es sein krankheitsbedingt.

Immer viel Drama um Simi

Die Gewinnerin von Germany’s Next Topmodel 2019, Simone Kowalski, polarisierte bereits während der Staffel und auch ihr Sieg war keine Ausnahme. Andauernd fehlte ihr etwas – entweder waren es Schmerzen und Krankheit oder Aufgaben, die ihr Angst machten.

Trotz ihrer Phobien konnten sich jedoch nach jedem Fotoshooting und jeder Challenge die Resultate der 21-Jährigen sehen lassen und Simi, wie man sie ebenfalls nennt, war zum Teil dann auch immer die beste an diesem Tag. Deswegen wurde sie von ihren Mitstreiterinnen als „Drama-Queen“ abgestempelt und machte sich eher Feinde als Freunde.

Letztlich gewann sie die Show angeführt von Model-Mama Heidi Klum und wurde zu Germany’s Next Topmodel 2019 gekürt. Hiermit reiht sie sich in eine lange Liste von Titelträgerrinnen ein, die unter anderem auch Namen wie Lena Gercke oder Stefanie Giesinger beinhaltet, deren Karrieren auch gerne als Beispiel genommen werden, wenn es um den Erfolg nach der Casting-Show geht.

Wohl eher fehlgestartet als durchgestartet?

Gleich nach dem Finale der Show wurde es still um Simone und Fans fragen sich warum. Das junge angehende Model begründete gleich nach dem Ende von GNTM, dass sie erstmals eine Pause braucht, um sich zu erholen und gesund zu werden. Auf ihrem offiziellen GNTM-Instagram-Profil sagte sie:

Ich habe Fieber, die Grippe, Schnupfen, Husten und zusätzlich eine ganz schlimme Hautirritation.

Einige Tage später gab es ein weiteres Update im Bezug auf ihre Gesundheit:

Hoffentlich werde ich nach meiner Krankheit keine Narben haben.

Würde es lieben, wieder so auszusehen. Natürlicher Look - kein Make-up. Hoffentlich werde ich nach meiner Krankheit keine Narben haben.

Menschen äußerten sich zu ihrem Verhalten und meinten, dass Jammern, Nörgeln und Heulen anscheinend auch weiterhin ihre Masche zu sein scheint – da ist für Arbeitseifer und den Wunsch nach Erfolg im Modelbusiness wohl kein Platz mehr übrig. Auch die Fans haben langsam kein Verständnis mehr und kritisieren die 21-Jährige unter ihren zahlreichen Rückblick-Posts auf Instagram:

@muckimaus95:

Ich fand dich bisher immer gut aber jetzt nervst du nur noch. Damit hast du wieder einen Follower weniger! So wird das nichts.

@24h_vanessa:

Warum gibst du dir nicht mehr Mühe bei deinem Content?😅

@dxmxn0:

Warum verliert sie auf einmal so viele Abonnenten?

@lina.schaerer:

Echt langweilig, seit wochen immer dieselben bilder

Knapp einen Monat nachdem sie den Titel geholt hat, kamen dann neue Bilder aus dem Fitnessstudio – sie würde sich wieder auf das Modelleben vorbereiten. Aber ist es jetzt vielleicht bereits zu spät für den großen Durchbruch?

REALITÄT – Niemand ist eine Avocado, man kann es nicht jedem recht machen!

Statt den Schub nach ihrem Sieg auszunutzen, zog das Germany’s Next Topmodel Simone Kowalski sich zurück und meldete sich nur mit dem einen oder anderen Foto aus ihrer GNTM-Zeit auf Instagram zu Wort. Was denken Sie über das Verhalten der 21-Jährigen und wird sie mit einer solchen Einstellung weit kommen? Wir warten auf Ihre Meinung in den Kommentaren.